Zwei Einsätze in Verden

Rundballenbrand in Scharnhorst

+

Verden - Zwei Brände beschäftigten die Feuerwehren am Montag. Zuerst hatte es einen Löscheinsatz in Dauelsen gegeben. Anschließend wurden die Kräfte zu einem Strohballenbrand in Scharnhorst gerufen. Ob ein Zusammenhang besteht, ist derzeit völlig offen. Die Polizei soll aber ersten Hinweisen nachgehen. 

In die Dauelser Dorfstraße war die Feuerwehr wegen eines Schuppenbrandes alarmiert worden. Der Brand hatte sich einer Art Remise entwickelt und konnte schnell gelöscht werden. Die Einsatzkräfte sollen noch vor Ort gewesen sein, als die nächste Alarmierung einging. Zudem war Sirenenalarm ausgelöst worden.

Als die Feuerwehrkräfte am späten Abend an der nurkre ganz wenige Kilometer entfernten zweiten Einsatzstelle eintrafen, brannte das Strohlager bereits lichterloh. In der Ortschaft Scharnhorst stand das Rundballenlager eines Pferdehofes in Flammen. Rund 200 bis 250 Rundballen wurden Opfer der Flammen. Zahlreiche Feuerwehrkräfte waren stundenlang im Einsatz.

Die rund 70 Ehrenamtlichen aus verschiedenen Feuerwehren konnten nur noch Schadensbegrenzung betreiben, denn direkt neben dem Heu und Stroh lagerten in Folie verpackte Ballen mit Silage. „Das war meine ganze Ernte“, so der Eigentümer. Nicht das Löschen des Feuers stand im Vordergrund, sondern ein Übergreifen der Flammen auf die Silageballen zu verhindern. Diese wurden später mit zwei Treckern auf eine angrenzende Weide des Pferdehofes umgelagert. 

Vorher mussten jedoch noch in der Dunkelheit die dort weidenden Pferde auf eine weitere angrenzende Weide umgetrieben werden. Im Bereich des Brandortes musste die Straße zeitweise voll gesperrt werden. Der Löscheinsatz für die Feuerwehren dürfte noch bis spät in die Nacht angedauert haben.

wb

Das könnte Sie auch interessieren

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer

Steuererklärung 2018 kompakt: Änderungen, Frist und rückwirkend abgeben

Steuererklärung 2018 kompakt: Änderungen, Frist und rückwirkend abgeben

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Feuer im Verdener Stadtwald

Feuer im Verdener Stadtwald

125 Unimet-Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

125 Unimet-Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.