Erich Schwinge und Heinz Watzlawick sehen die Domweih von oben

Zwei Senioren als „Überflieger“

+
Heinz Watzlawick (l.) wollte die Domweih einmal von oben sehen. Erich Schwinge erfüllte ihm diesen Wunsch.

Verden - Einmal die Domweih von oben sehen. Das war ein Herzenswunsch des 90-jährigen Verdeners Heinz Watzlawik. Hobbypilot Erich Schwinge aus Holtum (Geest) – ein bisschen jünger – erfüllte ihn jetzt. Mit dem Motorsegler starteten die beiden vom Flugplatz Verden-Scharnhorst.

„Das Einsteigen in diesen Flieger ist auch für den Piloten etwas schwierig, aber der äußerst fitte Wassersportler schaffte das ohne Schwierigkeiten“, schreibt der Luftfahrt-Verein in einer Pressemitteilung. Nach einigen Kreisen über Verden und der Domweih flogen die beiden an der Ostseite der Aller an Luttum, Hohen- und Neddenaverbergen vorbei bis über Otersen.

Gerne übernahm Heinz auch einmal das Steuer, denn er hatte in den 40er-Jahren eine Segelflugausbildung bis zum Flugschein gemacht. Nach der Grundausbildung in Grunau im Riesengebirge auf einem Schulgleiter und dem Einsitzer „Grunau-Baby“ vervollständigte er seine Ausbildung an der Segelflugschule Lauchau an der Unstrut und erwarb den Segelflugschein. Noch im Februar 1945 konnte er dort starten und den legendären Zweisitzer Kranich II fliegen.

Der Flug der beiden Senioren führte bis über Rethem und zurück auf der Westseite der Aller vorbei an Hülsen, Westen, Barnstedt und Ahnebergen. Über die neue Eisenbahnbrücke, Hönisch und die Allermündung ging es an Walle vorbei zurück zum Scharnhorster Flugplatz.

Nach dem fliegerischen Genuss hatten sich die beiden noch viel zu erzählen. Übrigens gibt es inzwischen auch eine Diaschau „Rundflug um Verden“ mit Bildern aus dem Archiv von Erich Schwinge. Wer Interesse daran hat, kann sich unter Telefon 04230/315 mit ihm in Verbindung setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Meistgelesene Artikel

Das Gefühl, Gutes zu tun, gab’s für Gäste gratis dazu

Das Gefühl, Gutes zu tun, gab’s für Gäste gratis dazu

Riverboatparty bis Sansibar

Riverboatparty bis Sansibar

Postfiliale „bis auf Weiteres geschlossen“

Postfiliale „bis auf Weiteres geschlossen“

Verdener Fahrschülerin kollidiert mit mehreren Bäumen

Verdener Fahrschülerin kollidiert mit mehreren Bäumen

Kommentare