Mars unterstützt den 18. Verdener Aller-Stadtlauf im August mit Preisen

Am Ziel wartet die Kochbox

Sie halten die Sachspenden vom Verdener Unternehmen schon jetzt in Händen (v.l.): Die LAV-Vertreter Klaus Müller, Thomas Gern, Michaela Gillmann und Mars-Pressesprecherin Tanja Scheil. - Foto: Jürgen Thiele

Verden - Von Jürgen Thiele. „Jede lange Reise beginnt mit einem ersten Schritt“ – diese chinesische Weisheit vom Laotse aus dem sechsten Jahrhundert vor Christus fällt Tanja Scheil ein, als sie zu den Dingen befragt wird, die sie im Sport bewundert. Und der Philosoph wollte damit ausdrücken, dass jeder sich nicht im Planen verlieren sollte, sondern auch den Mut besitzen sollte, einfach loszugehen.

Zu einem Gespräch hatte Tanja Scheil, Pressesprecherin von Mars-Food, Verantwortliche vom Leichtathletikverein Verden (LAV) eingeladen. Dem waren Vorsitzender Thomas Gern, Schatzmeisterin Michaela Gillmann und Stadtlauf-Organisator Klaus Müller gern gefolgt. Schon seit Jahren unterstützt das bekannte Verdener Unternehmen das große lokale Laufereignis. Darum ging es auch in diesem Gespräch.

Um dem Laufevent am 26. August in der Stadt Verden einen gesunden Background zu geben, stellt das Unternehmen als Hauptsponsor – neben der Stadt Verden – für den Ausrichter LAV Verden wieder eine großzügige Geldspende zur Verfügung. Sie übergab auch fünf Ehrenpreise für gute Leistungen beim Stadtlauf: So nahmen die Vereinsvertreter fünf Beginner-Kochboxen in Empfang. Diese enthalten verschiedene Produkte und Rezepte sowie notwendige Kochutensilien. Diese Boxen sollen die Empfänger zum gemeinsamen Kochen anregen. „Kochen ist ein toller Beitrag für eine ausgewogene Ernährung, gerade für Sportler“, erklärt die Pressesprecherin die Wahl dieser Sachspende. Das kann sie gut beurteilen, denn neben dem Bücherlesen und Reisen zählt Kochen zu ihrer Lieblingsbeschäftigung in der Freizeit.

Auch wenn sie keinen Vereinssport betreibt, so liegen ihre sportlichen Ambitionen im Krafttraining und bei Fitnesskursen. So gibt sie gerne zu, dass sie Läufer ebenso bewundert wie die Zuschauer, die die Läufer mit Anfeuerungsrufen zu guten Leistungen treiben. Deswegen wird sie beim Stadtlauf auch wieder an der Rennstrecke stehen und Läuferinnen und Läufer anspornen. Deswegen wünscht sie dem Stadtlauf „eine volle Hütte, volle Straßen und, dass es möglichst nicht zu heiß werden soll“.

Infos über den 18. Verdener Aller-Stadtlauf gibt es unter www.lgkv.de und auch auf der Facebookseite „Vastl Verden“.

Lesen Sie auch

Das war der Verdener Aller-Stadtlauf 2015

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Die vielseitigen Werke eines Wahldörverdeners

Die vielseitigen Werke eines Wahldörverdeners

„Moord-Kumplott“ in Thedinghausen auf der Bühne

„Moord-Kumplott“ in Thedinghausen auf der Bühne

Kabarettisten Blömer und Tillack überraschen mit Perspektivwechel und Körpereinsatz

Kabarettisten Blömer und Tillack überraschen mit Perspektivwechel und Körpereinsatz

Ulla und Jonny 65 Jahre vereint

Ulla und Jonny 65 Jahre vereint

Kommentare