Verkehrsbeeinträchtigungen durch Löscheinsatz

Wohnungsbrand in Verden

Verden - Zu einem Wohnungsbrand kam es am frühen Dienstagnachmittag an der Eitzer Straße in Verden. Die Ursache ist noch nicht bekannt.

Feuerwehr und Polizei wurden gegen 13.50 Uhr zu dem Brand in der Obergeschosswohnung gerufen. Durch Feuer und Rauch wurde die Inneneinrichtung erheblich in Mitleidenschaft gezogen, heißt es im Polizeibericht. 

Während des Feuerwehreinsatzes, der bis 15 Uhr andauerte, kam es auf der Eitzer Straße kurzzeitig zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der entstandene Schaden dürfte nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich liegen. 

Weil der Bewohner der Wohnung Rauchgase eingeatmet hatte, wurde er zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Noch während des Brandes war eine spezialisierte Tatortgruppe der Polizeiinspektion Verden/Osterholz vor Ort. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch den Zentralen Kriminaldienst geführt und dauern an.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Meistgelesene Artikel

Böschungsbrand in Dörverden legt Zugverkehr zeitweise lahm

Böschungsbrand in Dörverden legt Zugverkehr zeitweise lahm

Gefahrguteinsatz: Öl läuft auf Betriebsgelände aus

Gefahrguteinsatz: Öl läuft auf Betriebsgelände aus

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

Filmreife Übergabe des neuen Einsatzfahrzeugs für die Ortsfeuerwehr 

Filmreife Übergabe des neuen Einsatzfahrzeugs für die Ortsfeuerwehr 

Kommentare