Drei neue Schautafeln

Wissenswertes über den Storch und seinen Lebensraum

+
Die neuen Tafeln auf dem Gelände der Storchpflegestation bieten umfassende Informationen (v. l.): Thomas Arkenau (LK Verden), Bernd Kiefer (Stadt Verden), Ulrich Knocke, Landrat Peter Bohlmann, Silke Brünn, Bärbel Rater, Silke Korthals, Hermann Strüßmann (Vorstand), Barbara Knocke und Annelie Beutner (Vorstand).

Verden - Drei Störche sind zur Zeit auf der Storchenpflegestation in Dauelsen beheimatet. Im vergangenen Jahr waren sie krank oder zu schwach, um die lange Reise in den Süden anzutreten. Dank der guten Pflege können zwei wohl im Herbst wieder gemeinsam mit ihren Artgenossen fortziehen.

Drei große, übersichtlich gestaltete und wetterfeste Tafeln auf dem Außengelände informieren die Besucher der Storchenpflegestation Verden jetzt über den Weißstorch sowie die Arbeit der Station und des Fördervereins. Ermöglicht wurde diese Maßnahme durch die finanzielle Unterstützung der Stiftung der Kreissparkasse, der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und des Landkreises Verden.

Hohes Engagement der Vereinsmitglieder

Im Beisein der Sponsoren wurden die Tafeln am Mittwoch offiziell eingeweiht. Landrat Peter Bohlmann, zugleich erster Vorsitzender des Fördervereins, dankte den Sponsoren und Aktiven für die Unterstützung.

Seit 2006 wird die Storchenpflegestation vom Förderverein zum Schutze des Weißstorches im Landkreis Verden betrieben. Momentan gehören ihm mehr als 70 Mitglieder an. Mit regelmäßigen Arbeitsdiensten am Stationsgebäude und im Außengelände sorgen die Vereinsmitglieder dafür, dass die Station langfristig in einem guten Zustand erhalten bleibt.

Storchenpuzzle für kleine Besucher

Nachdem zunächst das Stationsgebäude in den Blick genommen und unter anderen durch Lehmdämmung energetisch verbessert wurde, lag in den vergangenen zwei Jahren der Fokus auf der Neugestaltung des Außengeländes. So wurden in Eigenleistung ein Insektenhotel errichtet, neue Fahrradanlehnbügel aufgestellt und eine Blühhecke gepflanzt.

Die Informationstafeln runden diese Maßnahmen jetzt ab. Auf den ersten beiden Tafeln erhalten die Besucher, ergänzt durch anschauliche Bilder, grundlegende Informationen über den Weißstorch und seinen Lebensraum. Wer sich darüber hinaus informieren möchte, gelangt über den QR-Code auf die Seite der Storchenpflegestation. Die dritte Tafel informiert über die Arbeit der Station und des Vereins. Ein speziell für den Verein entworfenes Storchenpuzzle soll besonders die kleinen Besucher ansprechen. Die jungen Storchenkenner sollen Nahrungstiere entsprechend ihres Lebensraumes an der richtigen Position einfügen.

Der Storch gehört als Glücksbote hierher

Eine weitere Tafel im Innenraum informiert beispielhaft über ein bereits angelegtes Nahrungsbiotop. „Wir hoffen, mit den Tafeln auch Interesse und Akzeptanz für die Maßnahmen zum Schutz der Störche und ihres Lebensraums bei den Besuchern zu wecken“, so Vorstandsmitglied Silke Brünn. Sie betonte, dass es sich bei der Storchenpflegestation keinesfalls um einen Zoo handelt. „Es soll eine Pflegestation für kranke und flugunfähige Störche bleiben. Wir wollten aber auch etwas für die Umweltbildung tun, ich denke das ist eine wichtige Ergänzung.“

Ulrich Knocke als Vertreter der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung machte dem Verein Mut, ruhig weitere Förderanträge zu stellen. „Dieses Projekt ist in hohem Maße förderungswürdig.“

„Die Stiftung der Kreissparkasse unterstützt die Storchenpflegestation von Beginn an. Wir freuen uns, dass die Arbeit des Vereins mit der neuen Ausstattung jetzt noch mehr in die Öffentlichkeit getragen wird“, so Silke Korthals, Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Verden. Der Storch gehöre als Glücksbote und Frühlingsbringer in die hiesige Landschaft. Daher sei es wichtig, das Thema Storchenschutz weiter bekannt zu machen.

Auch Dauelsens stellvertretende Ortsbürgermeisterin Bärbel Rater dankte allen Ehrenamtlichen und Sponsoren für ihr Engagement. „Wir sind in Dauelsen sehr glücklich, dass wir die Storchenpflegestation haben.“

ahk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Weinfest in Achim: „Königin“ gibt sich die Ehre

Weinfest in Achim: „Königin“ gibt sich die Ehre

Kommentare