Radsportler sammeln Geld für Kinderdorf und Assistenzhunde

„Wir strampeln, ihr spendet“

Für den guten Zweck bis an die Leistungsgrenze gehen (v.l.) Thomas und Barbara Bax, Veronika Jones, Wolfgang Struif, Jakob Struif, Daniel Dietsch und Jürgen Jakob. Foto: Rolf Zepp

Verden – Erneut tritt eine Gruppe von Radsportbegeisterten aus Verden auf den Spuren der großen Radrundfahrten wie Tour de France und Giro d’Italia in die Pedale, um Geld für den guten Zweck zu sammeln. Seit 2005 veranstaltet der in Verden ansässige Verein „Ride4Help Assoziation“ jedes Jahr die gleichnamige Wohltätigkeitstour mit Teilnehmern aus der ganzen Welt. Diesmal rollen insgesamt 30 Frauen und Männer über 550 Kilometer und 12 000 Höhenmeter durch die Dolomiten. „Gesammelt wird dabei für Wohltätigkeitsorganisationen, die sich im besonderen Maße für Kinder einsetzen, sowie für Organisationen, die Assistenzhunde, wie Blindenführhunde und Behinderten-Begleithunde, ausbilden“, heißt es im Pressebericht des Vereins.

„Wir strampeln, ihr spendet“, bringt es Jürgen Jakob, Organisator und mehrfacher Teilnehmer der -Tour, auf den Punkt. „Jeder, egal ob Einzelperson oder Unternehmen, kann durch eine Spende als Anerkennung für unser sportliches Engagement helfen“, ergänzt er und betont, dass neben dem sportlichen Anreiz vor allem Solidarität und Menschlichkeit der eigentliche Ansporn für das Engagement sind.

Die Spendeneinnahmen der 15. Auflage des „Ride 4Help“ gehen zu 100 Prozent an den Vereine SOS Kinderdorf und Hunde für Handicaps. Wer die Sportler unterstützen möchte, kann zweckgerichtet spenden auf das Vereinskonto bei der Kreissparkasse Verden, Iban DE23 2915 2670 0020 3909 44, Bic BRLADE21VER oder via Paypal mit Link zu https://ride4help.de/.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Immer in Verbindung für Komfort und Sicherheit

Immer in Verbindung für Komfort und Sicherheit

Welches Tier darf ich im Garten begraben?

Welches Tier darf ich im Garten begraben?

Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt

Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt

619. Großmarkt Diepholz - die Eröffnung am Donnerstag

619. Großmarkt Diepholz - die Eröffnung am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Politik und Verwaltung suchen nach Abhilfe für Kita-Platz-Not

Politik und Verwaltung suchen nach Abhilfe für Kita-Platz-Not

Gasgeruch in Oyten: Mann in Not

Gasgeruch in Oyten: Mann in Not

„Möchte nicht, dass wir die Erde zerstören“

„Möchte nicht, dass wir die Erde zerstören“

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Kommentare