Morgen Vorstellung und Amtseinführung

Wietfeldt wird Prädikant

Christian Wietfeldt. - Foto: Kirchenkreis

Verden - Diakon Christian Wietfeldt wird morgen, 10 Uhr, im Gottesdienst im Dom zu Verden von Superintendentin Elke Schölper in das Amt eines Prädikanten eingeführt.

Wietfeldt ist seit vielen Jahren im Bereich der Kirchenpädagogik und der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen als Diakon tätig. In diesem Rahmen hat er bereits oft Gottesdienste mitgestaltet. Die Ausbildung zum Prädikanten ermöglicht es ihm nun, im Bereich des Kirchenkreises selbstständig Gottesdienste zu halten und Predigten auszuarbeiten. In der evangelischen Kirche gibt es für Laien die Möglichkeit, sich als Lektoren oder als Prädikanten ausbilden zu lassen.

Mit der Ausbildung zum Diakon hatte Christian Wietfeldt dafür die besten Voraussetzungen und ist neben Karin Kuessner in Kirchlinteln und Kerstin Dierolf in Verden nun der dritte Diakon im Kirchenkreis, der auch als Prädikant tätig sein wird. Ehrenamtliche Prädikanten im Kirchenkreis Verden sind Anke Göbber aus Kirchlinteln, Dr. Viva-Katharina Volkmann aus Verden und Reinhard Schmale aus Baden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Kommentare