CDU überrascht „Neubürger“ Jannis und gratuliert zum 20. Geburtstag

Ein Wiedersehen nach zwei Jahrzehnten

Glückwunsch und kleine Überraschung (v.l.): Annette Franck, Jannis, Dörthe Wöbse-Hogrefe und Renate Rathmann sahen sich nach 20 Jahren wieder.

Verden - Als im Jahr 1996 die CDU im Landkreis Verden ihren 50. Gründungsgeburtstag beging, beschenkte der CDU-Stadtverband Verden Dörthe und Klaus Wöbse-Hogrefe als Eltern eines Neugeborenen im „Städtischen Krankenhaus“ Verden mit einem Gutschein und einem Rosenstrauß.

20 Jahre später überraschten die damaligen CDU-Vorstandsmitglieder, Renate Rathmann und Annette Franck, erneut die Familie Wöbse-Hogrefe zu Hause in Luttum. Sie wollten sich nach dem Säugling von damals erkundigen und ihm zu seinem zwanzigsten Geburtstag gratulieren.

Die CDU-Frauen trafen auf einen sympathischen und aufgeschlossenen jungen Mann namens Jannis. Nach einer landwirtschaftlichen Schulausbildung wird der „Neubürger von 1996“ demnächst bei einem bekannten Verdener Unternehmen eine kaufmännische Ausbildung beginnen. Die CDU-Vertreterinnen überreichten in Anwesenheit der Mutter einen Strauß mit 20 Rosen und eine Flasche Sekt.

An den Besuch anläßlich der Geburt im ehemaligen „Städtischen Krankenhaus“ Verden durch die CDU-Vertreterinnen mit einem Blumenstrauß erinnert sich Dörthe Wöbse-Hogrefe noch sehr gut.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Kommentare