Wieder „Jugend jazzt“-Förderpreis / Jetzt Bewerbung einschicken

Auftritt vor Publikum und professionelles Coaching

+
Axel Hartig von der Musikschule Hartig (v.l.) und Michael Spöring, stellvertretender Leiter des Domgymnasiums, beide verantwortlich für den Jugend-jazzt-Workshop danken Rolf Fellermann von der OLB Verden für das Engagement im Bereich der Jugend- und Kulturförderung.

Verden - Jugend jazzt in Verden, das ist mittlerweile ein fester Termin im Kalender der Musiker. Vom 25. bis 27. September trifft sich der Nachwuchs und das bereits zum 14. Mal. Eingeladen sind Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Alter von 27 Jahren, die Jazzmusik machen oder kennen lernen möchten. Dabei können Gruppen sowie Einzelpersonen teilnehmen. Die Anmeldung zu den Workshops ist bis Anfang September möglich.

Bis zum 31. Juli können sich Bands für den OLB-Band-Preis bewerben, der zum zweiten Mal vergeben wird. Rolf Fellermann von der OLB in Verden sowie Axel Hartig und Michael Spöring als Verantwortliche für den Workshop rufen jugendliche Musikerinnen und Musiker zur Teilnahme auf.

Für die Bewerbung sind eine kurze Beschreibung der Gruppe (Namen, Alter, Instrumente, Gründung) sowie die Einsendung von mindestens zwei Hörbeispielen (Probenmitschnitt genügt) an das Domgymnasium Verden, c/o Michael Spöring, Grüne Straße 32, 27283 Verden, oder per E-Mail an michael.spoering@domgymnasium-verden.de notwendig. Unter den Bewerbern wird der diesjährige Preisträger ausgewählt und mit einem Auftritt beim Abschlusskonzert von Jugend jazzt auf dem Rathausplatz sowie einem Coaching ausgezeichnet.

In diesem Jahr wird zudem auch wieder der seit 2002 bestehende Mars-Förderpreis an einen oder mehrere Solisten vergeben, die sich im Laufe des Wochenendes durch besondere Leistung oder Engagement hervor tun. Dazu wird an anderer Stelle berichtet werden.

Der Verein Verdener Jazz und Blues Tage, der diesen Workshop gemeinsam mit dem Domgymnasium in Zusammenarbeit mit der Musikschule Hartig veranstaltet freut sich über die vielfältige Hilfe, die es ermöglicht, jugendliche Musiker in ihrer Entwicklung zu unterstützen und voranzubringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

Kommentare