Jahreshauptversammlung

Wichtige Wahlen bei der Jugend der Verdener Ortsfeuerwehr

+
Frederick Freitag (l.) leitete seine letzte Sitzung als Jugendwart der Abteilung der jungen Brandschützer in der Ortsfeuerwehr Verden. 

Verden - Wichtige Wahlen standen bei der Jugendabteilung der Ortsfeuerwehr Verden auf der Jahreshauptversammlung an. Zu seiner letzten Sitzung als Jugendwart konnte Frederick Freitag denn auch nicht nur Ortsbrandmeister Jürgen Barkfrede und den Stadtjugendwart Florian Mesenbrink begrüßen, auch die Eltern einiger jugendlicher Mitglieder waren der Einladung gefolgt.

Nach zwei Jahren als Stellvertreter und vier Jahren als Jugendwart stellte Freitag sein Amt zur Verfügung. Er will der Jugendabteilung aber weiterhin als Betreuer zur Verfügung stehen, berichtet die Abteilung. Als neuen Jugendwart sprachen sich die Jugendlichen einstimmig für Freitags bisherigen Stellvertreter Sven Hilbig aus. Neuer Stellvertreter soll nach Vorstellung der Jungen und Mädchen Sebastian Jonas werden. Beide Ämter musste die Einsatzabteilung auf ihrer Hauptversammlung noch bestätigen.

Neben der Wahl des Jugendwartes mussten die angehenden Brandschützer noch weitere Ämter besetzen: Marie Mankow wählten sie zur Jugendsprecherin und Felix Clasen zu ihrem Stellvertreter. Iska Wellbrock ist jetzt Schriftführerin, Christian von der Behrens wird sie vertreten. Das Amt des Kassenwartes übernimmt Tim Möhlenbrock und Philipp Schulze ist sein Stellvertreter.

Zahlreiche Sonderdienste

In seinem Jahresbericht erinnerte Freitag an die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Neben den regulären Diensten am Montagabend standen zahlreiche Sonderdienste wie Wettbewerbe oder auch ein Erste-Hilfe-Training auf dem Programm des Feuerwehr-Nachwuchses. Aktuell besteht die Abteilung der Ortsfeuerwehr Verden aus 15 Jungen und Mädchen im Alten von zehn bis 17 Jahren.

Mit Marie Mankow, Louis Felsch, Mario Bremer und Jonas Behrmann konnte Freitag vier seiner Mitglieder an die Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr übergeben. Alle Vier wollen aber noch bis zur Vollendung ihres 18. Lebensjahrs in der Jugendfeuerwehr aktiv bleiben. Für die beste Dienstbeteiligung im vergangenen Berichtsjahr wurden Jonas Behrmann und Tim Möhlenbrock ausgezeichnet.

Jugendsprecher Marie Mankow und Jonas Behrmann gaben Einblicke in den einen oder anderen Sonderdienst und berichteten von der Sommerfahrt der Jugendlichen nach Kirchdorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Bessere Konditionen für Verwaltungs-Vize Roland Link

Bessere Konditionen für Verwaltungs-Vize Roland Link

Fahrplanwechsel auch für Schulbus

Fahrplanwechsel auch für Schulbus

Rotary Club spendet Geburtshilfe der Aller-Weser-Klinik Hightech-Simulationspuppe

Rotary Club spendet Geburtshilfe der Aller-Weser-Klinik Hightech-Simulationspuppe

Stadtschülerrats-Sprecherin Saskia Zwilling strebt Führungsposition an

Stadtschülerrats-Sprecherin Saskia Zwilling strebt Führungsposition an

Kommentare