Verspätungen und Ausfälle im Nordkreis

Weser-Ems-Bus: Startproblem im Linienverkehr

Landkreis Verden - Zum Schulstart gab es auf verschiedenen Buslinien im Nordkreis massive Probleme im öffentlichen Personennahverkehr und damit auch bei der Schülerbeförderung.

Betroffen war vor allem die Verbindung zwischen Achim und Oyten. Die Busse des Bremer Unternehmens Weser-Ems Busverkehr und seiner Subunternehmen fahren seit Donnerstag auf einigen Linien teils verspätet, teils wurden einzelne Haltestellen nicht angefahren oder ganze Linien nicht bedient.

„Die derzeitige Situation, die auch am Wochenanfang noch anhält, ist mehr als ärgerlich und nicht akzeptabel, weder für die Schüler, die nicht zur Schule kommen, noch für die Eltern, die nach anderen Lösungen suchen mussten, noch für sonstige betroffene Fahrgäste“, betont Landrat Peter Bohlmann in einer Pressemitteilung.

Betreiber trägt Verantwortung 

Der Landrat sieht Weser-Ems-Bus als Betreiber des sogenannten Linienbündels Verden-Nord, also sämtlicher Buslinien in den Gemeinden Langwedel, Oyten und Ottersberg sowie der Stadt Achim, in der klaren Verantwortung. Bei Weser-Ems-Bus drängt er direkt darauf, den Linienverkehr unter Hochdruck fahrplangemäß durchzuführen.

„Um mit Nachdruck die vereinbarte Leistung einzufordern, befindet sich der Landkreis seit Donnerstag im ständigen Kontakt mit dem Hauptauftragnehmer“, so Bohlmann. Die Verden-Walsroder Eisenbahn habe zwei Busse zur Verfügung gestellt. Über ihre Verbindungen können sich Kunden des Weser-Ems Busverkehrs beim Kundendialog des Unternehmens (Telefon 0421/308970) informieren, die Informationen der VBN-Fahrplanauskunft unter www.fahrplaner.de oder die VBN-App nutzen.

Eventuell zusätzlich entstehende Kosten für eine Taxifahrt oder eine private Beförderung können beim Kundendialog der Weser-Ems-Bus eingereicht werden. Die Adresse lautet: DB Regio AG Kundendialog, Ernst-August-Platz 10, 30159 Hannover.

Rubriklistenbild: © Imago/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Meistgelesene Artikel

Das Gefühl, Gutes zu tun, gab’s für Gäste gratis dazu

Das Gefühl, Gutes zu tun, gab’s für Gäste gratis dazu

Riverboatparty bis Sansibar

Riverboatparty bis Sansibar

Verdener Fahrschülerin kollidiert mit mehreren Bäumen

Verdener Fahrschülerin kollidiert mit mehreren Bäumen

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Kommentare