Die Kunden sind mit der Arbeit sehr zufrieden 

Werkstatt des Vertrauens: Zweite Auszeichnung für Kfz-Betrieb Maurischat

+
Stolz auf die Auszeichnung und darüber, dass die Kunden mit ihrer Arbeit zufrieden sind (v. r.): Udo Maurischat und Sohn Sascha sind die beiden Meister im Betrieb.

Verden - Die Auszeichnung für die Zufriedenheit seiner Kunden hat Udo Maurischat jetzt schon zum zweiten Mal in Folge erhalten. Darauf ist der Inhaber der freien Kfz-Werkstatt stolz. Aber ihm reicht das noch nicht. Er will, dass ihm die Kunschaft lange treu bleibt und strebt deshalb den Hattrick an.

Die beiden Zertifikate, das vom vergangenen Jahr und das ganz frische, sind auf dem Schreibtisch im Betrieb nicht zu übersehen. Sie stehen da, wo von April bis November schon der Karton für die Bewertungen von Maurischats Kunden stand. Zum zwölften Mal hatte die Brancheninitiative Mister A.T.Z. aufgerufen, die Leistungen ihrer Werkstatt zu bewerten. Zum zweiten Mal hatte „Alles U.M.’s Auto“ sich beteiligt.

„So richtig weiß man ja doch immer nicht, wie die Kunden zufrieden sind“, erklärt Udo Maurischat, warum er sich der Umfrage angeschlossen hat. Man denke sich zwar, dass alles OK war, wenn die Kunden auch nach zehn oder fünfzehn Jahren noch immer wieder kommen, aber der KFZ-Meister wollte es genauer wissen.

Kundenzufriedenheitsabfrage mit 123.904 gültigen Stimmen

20.000 Autowerkstätten gibt es in Deutschland, die sich wie das Unternehmen in der Weserstraße nicht an eine Herstellerfirma binden. Häufig haben sie aber mit Vorurteilen zu kämpfen, und das ist auch der Grund dafür, dass die Qualitätsoffensive „Werkstatt des Vertrauens“ 2005 gestartet wurde.

Bundesweit beteiligten sich diesmal einige Tausend Freie Mehrmarkenwerkstätten an dieser unabhängigen Kundenzufriedenheitsabfrage. Auch bei der zwölften Auflage war der Zuspruch enorm: 123.904 gültige Stimmen erreichten die Auswertungszentrale in Herdecke. Erstaunlich dabei war, dass nur wenige Kunden, die bequeme Möglichkeit zur Abstimmung im Internet nutzten. Mehrheitlich wählten zufriedene Autofahrer und -fahrerinnen die Stimmkarten, die in den Betrieben auslagen.

Nur Werkstätten mit einer Mindestzahl positiver Stimmkarten erhalten die Auszeichnung, die sie als „Werkstatt des Vertrauens“ würdigt. Wer auf diesen Vertrauensvorschuss auch zurückgreifen will, wenn er mal im Urlaub mit dem Auto liegen bleibt, findet Udo Maurischat und seine Kollegen überall in der Republik auch im Internet unter https://www.werkstatt-des-vertrauens.de/werkstattsuche. Und, was der Verdener Kfz-Meister besonders hilfreich findet, die Liste ist auch mit einer App auf dem Handy zu finden, die man ebenfalls von der Internetseite laden kann. 

kle

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hausmittel bei der Autopflege

Hausmittel bei der Autopflege

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Meistgelesene Artikel

Realbrandanlage nahe der FTZ in Betrieb genommen

Realbrandanlage nahe der FTZ in Betrieb genommen

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

Lars Schmidtke berichtet über die Behindertenparkplatz- und Leitstreifensituation

Lars Schmidtke berichtet über die Behindertenparkplatz- und Leitstreifensituation

Freiwillige Feuerwehren löschen Zugmaschine auf A27 über Stunden hinweg

Freiwillige Feuerwehren löschen Zugmaschine auf A27 über Stunden hinweg

Kommentare