Welttag 2014 in Verden für Groß und Klein / Unterstützung aus Unternehmen

„Kinder haben Rechte“

Der Weltkindertag bietet eine Vielzahl an bunten Angeboten für die Jüngsten.
+
Der Weltkindertag bietet eine Vielzahl an bunten Angeboten für die Jüngsten.

Verden - Darauf darf sich der Nachwuchs freuen: Am Sonnabend, 20. September, ist Weltkindertag, und auch in der Stadt Verden übernehmen die Jüngsten auf dem Rathausplatz von 10 Uhr bis 14 Uhr das Kommando. Zu dem Fest werden etwa 800 Besucher erwartet. Sie dürfen gespannt sein auf viele Mitmach-Aktionen, ein Bühnenprogramm und eine große Tombola.

Unter dem Motto werden 30 Verdener Einrichtungen, Vereine und Organisationen ihre Arbeit vorstellen und diese durch Aktivitäten erlebbar machen. Der Bürgertreff zum Beispiel greift das Recht Schutz im Krieg auf. Mit Zahlen und Fakten werden in kindgerechter Sprache Erklärungen vorgelegt. An der Mitmach-Aktion „Koffer-Packen“ können die Besucher die Situation eines Flüchtlingskindes nachempfinden, indem sie einen großen Koffer in zehn Sekunden mit ihrem wichtigsten Hab und Gut packen müssen.

Das „Recht auf Bildung und Freundschaft“ stellt der Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt in Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Johannis dar und gestaltet mit den Kindern Armbänder.

Am Stand der Kita St. Nikolai können sich die Kinder in einer Wellness-Ecke erholen. Neben Massagen werden viele Möglichkeiten der Entspannung und Ruhe angeboten.

Mit einem Balanciererlebnisparcours zwischen Bäumen und einem Wald-Quiz wollen die StadtWaldFarm mit den Pfadfindern und das Waldpädagogikzentrum Hahnhorst den Kindern das Recht auf eine Zukunft mit der Natur näher bringen.

lm Rathaus sind die Ausstellungen „Verden – meine Stadt“, ein Projekt von den Nachmittagen der Verdener Ganztagsschulen, und die Ausstellung „Kinderrechte“ von UNICEF zu sehen.

Kleinen und großen Besuchern wird ein buntes Bühnenprogramm geboten. Moderiert und begleitet von BremenVier konnten unter anderem Stephan Bannas vom Universum Bremen mit seiner Wissensshow und der Zauberer Johannes Arnold für das Bühnenprogramm gewonnen werden. Außerdem treten Bushido Verden und Susanne Al-Kaledi mit ihren Tanzgruppen auf.

Auch Spiel und Spaß sollen natürlich auch nicht zu kurz kommen. Die Besucher erwarten der Spielbus „Fridolin“, ein Doppeldeckerbus, der seine Türen für die Kinder öffnen wird, zwei Hüpfburgen und ein Kletterturm zum Erklimmen. Es wird Schminken angeboten, die Feuerwehr wird mit einem Einsatzwagen vor Ort sein, dem Nachwuchs einen Blick in die Welt der Feuerwehr gewähren und Spiele mit ihm veranstalten.

Geplant sind auch Bastelaktionen, als Ruhepol eine kleine Lese-Ecke und vieles mehr. Außerdem gibt es eine große Tombola, mit zahlreichen Preisen, die von vielen Firmen und Unternehmen gestiftet wurden. Der Erlös wird gespendet. Organisiert wird das Fest vom Fachbereich „Bildung und Kultur“ der Stadt, unterstützt von hiesigen Firmen und Vereinen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Vom „Bazillus Afrika“ befallen

Vom „Bazillus Afrika“ befallen

Drei Flussarme in Hiddestorf

Drei Flussarme in Hiddestorf

Fernab vom Trubel der Volksfeste

Fernab vom Trubel der Volksfeste

VW-Dieselgate: Verdener Anwalt führt Musterprozess mit 21.000 Klägern

VW-Dieselgate: Verdener Anwalt führt Musterprozess mit 21.000 Klägern

Kommentare