Weihnachtsaktion im Deutschen Pferdemuseum / Unbedingt anmelden

Stadtbummel und die Kleinen basteln

+
Besuch im Deutschen Pferdemuseum.

Verden - „Eltern shoppen – Kinder basteln“. An jedem der vier Adventssamstage plant das Deutsche Pferdemuseum für Grundschulkinder jeweils eine museumspädagogische Aktion. „Das verschafft Eltern ein bisschen freie Zeit für Weihnachtseinkäufe und bietet Kindern einen tollen Museumsbesuch mit einem spannenden Thema“, freut sich Imke Sievers vom Kaufmännischen Verein zu Verden, der die Veranstaltungen großzügig fördert.

Ab jetzt können interessierte Eltern ihre Kinder für eine oder gleich alle vier Veranstaltungen an den Adventssamstagen im Deutschen Pferdemuseum anmelden. Das Team um Museumspädagogin Ulrike Brockmann hat sich wieder verschiedene Aktionen ausgedacht, die alle unter einem anderen Motto stehen. Es wird gebastelt, gespielt und gewerkelt. „So müsste für jedes Kind etwas dabei sein“, hofft die Museumspädagogin.

Ein Rundgang durch das Museum, bei dem zu jedem der Themen etwas Besonderes erforscht wird, gehört natürlich auch dazu. Im Preis für die Aktionen sind Materialkosten, Eintritt ins Museum und Getränke für die Kinder enthalten. Ein paar Nüsse und Süßigkeiten fehlen in der Vorweihnachtszeit natürlich auch nicht.

Die Kooperation mit dem Kaufmännischen Verein zu Verden ermöglicht besondere Konditionen: Eltern, die ihre Kinder gleich zu allen vier Terminen anmelden, zahlen pauschal nur 15 Euro, anstatt fünf Euro für jede einzelne Aktion. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen. Nähere Informationen über die einzelnen Themen unter www.dpm-verden.de oder Deutsches Pferdemuseum, Holzmarkt 9, Telefon 04231/807140.

Übersicht über die Aktionen: 29. November, 11 bis 13 Uhr, Ritter-Spiele mit Drachenjagd. Wer geht mit auf Abenteuerjagd? Die Kinder begleiten Ritterin Kunigunde auf ihrer Reise und erlebt mit ihr viele Abenteuer.

6. Dezember, 11 bis 13 Uhr, Basteln für Kinder. In ruhiger, konzentrierter Atmosphäre bemalt jedes Kind einen Kakaobecher aus Keramik. Anschließend wird dieser vom Museums-Nikolaus mit kleinen Süßigkeiten gefüllt.

13. Dezember, 11 bis 13 Uhr, Friedolins Museumsolympiade. Würfeln, wetten, Pferde jagen – alle Kinder, die gerne spielen, basteln und tüfteln haben viel Spaß bei der Museumsolympiade.

20. Dezember, Winterlandschaft mit Pferdchen. Die Kinder basteln eine Schneekugel. In der Schneekugel entsteht eine kleine Winterlandschaft mit einem Pferdchen. Wer Lust hat, kann auch eigene kleine Plastik-Figuren mitbringen, die dann in die Kugel montiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Kommentare