Frauenbündnis lädt zum Internationalen Frauentag am 8. März zu einer digitalen Veranstaltung

„Weibliche Autorität – ja bitte!“ – gerade zum Wahljahr

Das Frauenbündnis Internationaler Frauentag lädt für den 8. März zum digitalen Vortrag ein.
+
Das Frauenbündnis Internationaler Frauentag lädt für den 8. März zum digitalen Vortrag ein.

Landkreis – Traditionell wird Autorität immer noch eher Männern zugeschrieben als Frauen, obwohl die gesellschaftliche Realität anders ist. Unter dem Titel „Weibliche Autorität – ja bitte!“ macht das Frauenbündnis Internationaler Frauentag im Landkreis Verden Teilhabe und Einfluss von Frauen in Öffentlichkeit und Beruf zum Thema des Internationalen Frauentages am 8.

März. Aufgrund der Pandemie bietet es die Veranstaltungen rein digital an.

„Warum entsteht der Eindruck, dass Frauen ihre Autorität zu selten nutzen?“, fragt das Frauenbündnis, zu dem sich die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten, der Kreisfrauenrat, das Frauenhaus und die BISS-Stelle, Frauenberatung, Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft, Agentur für Arbeit, KVHS und Gewerkschaft Verdi zusammengetan haben.

„Frauen managen Familie, berufliche Arbeit, politische Ämter oder ehrenamtliche Tätigkeiten. Sie treffen weitreichende Entscheidungen und sind an Schaltstellen im Toplevel tätig. Frauen sind vor und hinter den Kulissen präsent“, heißt es in einer Pressemitteilung der Landkreis-Verwaltung. Und weiter: „Warum aber stehen Frauen so ungern mitten auf der Bühne? Ist Autorität besonders für Frauen schnell negativ und damit nicht erstrebenswert? Und was überhaupt ist Autorität?“ Definiere man Autorität als die Fähigkeit, Ziele entscheidungsfreudig voranzubringen, Verantwortung zu übernehmen, Leistung anzuerkennen und einzufordern sowie politische Entscheidungen zu beeinflussen, dann stünde Frauen Autorität gut zu Gesicht, finden die Bündnispartnerinnen. Was wäre, wenn sich die gängige Sichtweise verändere? Nicht nur im Superwahljahr 2021 sei es an der Zeit, die positiven, konstruktiven Aspekte von Autorität zu entdecken, zu benennen und einzusetzen. Für das Frauenbündnis ist es Anlass, das Thema „Weibliche Autorität – ja bitte!“ zum 8. März in den Blickpunkt zu rücken.

Humorvoll und informativ greift Unternehmensberaterin Anke Tielker in ihrem interaktiven Vortrag Titel „Weibliche Autorität – ja, bitte!“ das Thema auf. Am 8. März, 10 und 19 Uhr, geht sie damit online. Daran schließt sich eine dreiwöchige virtuelle Challenge per E-Mail an. Anmeldungen für die Vorträge und die Challenge nimmt Tielker unter dem Link https://www.anke-tielker.de/anmeldung.html bis zum 7. März entgegen. Die Veranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmerinnenzahl begrenzt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schnäppchen im September

Schnäppchen im September

Schnäppchen im September
Wenn helfen gar nicht so leicht ist: Langwedeler im Katastrophengebiet

Wenn helfen gar nicht so leicht ist: Langwedeler im Katastrophengebiet

Wenn helfen gar nicht so leicht ist: Langwedeler im Katastrophengebiet
Elterntaxis voraus: Schranken umkurven wird zum Volkssport

Elterntaxis voraus: Schranken umkurven wird zum Volkssport

Elterntaxis voraus: Schranken umkurven wird zum Volkssport
Landkreis Verden macht Dampf beim Impfen – jetzt gibt es Biontech

Landkreis Verden macht Dampf beim Impfen – jetzt gibt es Biontech

Landkreis Verden macht Dampf beim Impfen – jetzt gibt es Biontech

Kommentare