Waldjugendspiele in Verden

1 von 37
Zwei Rundparcours mit 30 Wissens- und Mitmachstationen waren für die Kinder da.
2 von 37
Zwei Rundparcours mit 30 Wissens- und Mitmachstationen waren für die Kinder da.
3 von 37
Zwei Rundparcours mit 30 Wissens- und Mitmachstationen waren für die Kinder da.
4 von 37
Zwei Rundparcours mit 30 Wissens- und Mitmachstationen waren für die Kinder da.
5 von 37
Zwei Rundparcours mit 30 Wissens- und Mitmachstationen waren für die Kinder da.
6 von 37
Zwei Rundparcours mit 30 Wissens- und Mitmachstationen waren für die Kinder da.
7 von 37
Zwei Rundparcours mit 30 Wissens- und Mitmachstationen waren für die Kinder da.
8 von 37
Zwei Rundparcours mit 30 Wissens- und Mitmachstationen waren für die Kinder da.

Zwei Parcours mit 30 Wissens- und Mitmachstationen standen für die Kinder bei den Waldjugendspielen zur Verfügung.

Verden - Es nieselte hin und wieder und die Kapuzen hingen einigen Kindern tief ins Gesicht. Eigentlich nicht unbedingt das ideale Wetter für Unterricht im Freien, doch im Rahmen der Waldjugendspiele konnte das Wetter den Viertklässlern von den Grundschulen Dörverden/Barme, Westen, Langwedel, Thedinghausen, Etelsen, Fischerhude, Posthausen und Sagehorn nichts anhaben. Wie schon am Tag zuvor hatte der Arbeitskreis aus Jägerschaft Verden, Forstverband für den Landkreis Verden, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und Betriebshof Verden zwei Rundparcours aufgebaut, wo die Schüler je 30 Wissens- und Mitmachtstationen erwartete. Am Ende hatte im Parcours Luchs die Klasse 4a der Grundschule Westen die meisten Punkte gesammelt, gefolgt von der GS Langwedel, Klasse 4b und der GS Westen 4b. Im Parcours Uhu lag die GS Fischerhude siegreich vorne und konnte die Konkurrenz aus der eigenen Schule, die Klasse 4c, vor der GS Sagehorn Klasse 4c auf die Plätze verweisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Oktoberfest in Schwitschen

Hunderte Besucher verzeichnete der Verein für Brauchtum und Jugendarbeit im Schützenverein (VFBJ) beim Oktoberfest in Schwitschen.
Oktoberfest in Schwitschen

Fotostrecke: Groß trainiert mit Verband und Schiene an der Hand

Christian Groß mit Verband und Schiene an der Hand auf dem Trainingsplatz - was ist da los? Der Abwehrspieler des SV Werder Bremen hatte sich im …
Fotostrecke: Groß trainiert mit Verband und Schiene an der Hand

4. Erbhoflauf in Thedinghausen

Mit mehr als 300 Meldungen von Läuferinnen und Läufern waren die Organisatoren des TSV Thedinghausen zum 4. Schloss-Erbhoflauf in Thedinghausen sehr …
4. Erbhoflauf in Thedinghausen

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Mit den neusten Modellen sind die Nienburger Autohändler bei der Autoschau in der Innenstadt vertreten. 
Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Meistgelesene Artikel

Qualm in Sparkasse Verden: Reinigungsgerät löst Feuer-Alarm aus

Qualm in Sparkasse Verden: Reinigungsgerät löst Feuer-Alarm aus

„Storchgeflüster“ für ungewollt Kinderlose

„Storchgeflüster“ für ungewollt Kinderlose

Schmackhaft: 1 740 Gramm schwerer Steinpilzfund 

Schmackhaft: 1 740 Gramm schwerer Steinpilzfund 

Sanierung des Ententeichs

Sanierung des Ententeichs

Kommentare