Wahres musikalisches Erlebnis

Chris Jagger und seine Kronies gastieren am 27. Oktober in Verden

+
Spielen in Verden: Chris Jagger und die Kronies. 

Verden - Das Konzert von Chris Jaggers‘s Kronies sollte zu einem Höhepunkt im Jahresablauf des Vereins Verdener Jazz- und Blues-Tage werden. Die Band gastiert am Freitag, 27. Oktober, 20.30 Uhr (Einlass ab 20 Uhr) in der Aula des Domgymnasiums.

Eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen steht zur Verfügung. Der Vorverkauf hat begonnen. Die Tickets in den Geschäftsstellen der Mediengruppe Kreiszeitung kosten 25 Euro (an der Abendkasse 30 Euro). Mitglieder des Vereins erhalten an der Abendkasse gegen Vorlage des Mitgliedsausweises fünf Euro erstattet. Folglich kosten die Vorverkaufskarten in diesem Fall nur 20 Euro.

Chris Jagger bevorzugt kleinere Spielstätten

Chris Jagger (Gesang, Akustikgitarre, Mundharmonika), David Hatfield (Bass) und Elliet Mackrell (Violine, Didgeridoo, Whistles,Trompete), Kit Morgan (E-Gitarre) und Steve Laffy (Schlagzeug) präsentieren Chris‘ eigenes raffiniert-witziges Songmaterial. Ein Roots-Musikmix aus Folkrock, Cajun, Country und Blues. Mitreißende Rhythmen ebenso wie gefühlvolle Balladen, jenseits aller kurzlebiger Trends und Moden, immer mit hintersinnigen Texten – das sind Chris Jagger und seine Kronies.

Zum Repertoire gehören auch Cover-Versionen von Muddy Waters, Bob Dylan, Ronnie Lane, Hank Williams, John Lee Hooker, Howlin‘ Wolf und Bob Marley, um nur einige zu nennen, sowie beliebte Traditionals, Americana, Hillbilly und Western Swing, leicht irisch angehaucht.

Im Schatten seines Bruders Mick fühlt Chris sich nicht so unwohl, wie die meisten immer meinen. Auch Chris spielte schon vor Riesenpublikum auf berühmten Festivals weltweit und trat wiederholt in der Royal Albert Hall auf. Er bevorzugt jedoch kleinere Spielstätten, an denen Nähe zwischen Musikern und Publikum möglich ist. Der Preis für Berühmtheit ist ihm zu hoch. Stattdessen genießt er es, unbehelligt von Reportern oder Autogrammjägern in Restaurants zu speisen, Museen zu besuchen oder über Flohmärkte zu schlendern. Chris lebt mit seiner Familie zurückgezogen in Somerset, in einem alten Farmhaus mit riesigem Grundstück.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

Neuer Forschungstrakt nahezu in trockenen Tüchern

Neuer Forschungstrakt nahezu in trockenen Tüchern

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Kommentare