Wahnsinnsfund in Scharnhorst

Schmackhaft: 1 740 Gramm schwerer Steinpilzfund 

+
Michael Meyer mit dem Prachtexemplar. 

Ein Prachtexemplar von einem Steinpilz präsentiert Michael Meyer aus Walle. Stolze 1 740 Gramm habe der schmackhafte Fund auf die Waage gebracht, berichtet der 55-Jährige. 

„Der passte kaum in den Kühlschrank“, so Meyer. Inzwischen sei der Pilz aber auch schon verzehrt. Entdeckt habe den stattlichen Leckerbissen seine Freundin Heike Wischnewski. 

Nicht etwa nach langer Suche, sondern zufällig während einer gemeinsamen Radtour, die sie durch Scharnhorst machte. Eigentlich unübersehbar, habe der Pilz-Riese dort am Ortsausgang in Richtung Kirchlinteln am Straßenrand gestanden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

Sieg im Elfmeterschießen: Wolfsburg wieder Doublesieger

Sieg im Elfmeterschießen: Wolfsburg wieder Doublesieger

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

Meistgelesene Artikel

Bereit für die Zukunft

Bereit für die Zukunft

Coronavirus im Seniorenheim: Bislang fünf Todesopfer aus Oytener Einrichtung

Coronavirus im Seniorenheim: Bislang fünf Todesopfer aus Oytener Einrichtung

Quarantäne schrumpft drastisch

Quarantäne schrumpft drastisch

Ein neuer Mann am Steuer

Ein neuer Mann am Steuer

Kommentare