Wahlen und Ehrungen bei Waller Schützen

Der Vorstand nach der Wahl: Bernd Scharnhusen, Ingo Kijek, Jörg Sündermann, Manuela Scharnhusen, Frank Biese, Mirko Buck, Carina Witte und Wolfgang Bode (v. l.). Foto: Verein

Verden – Nach sieben Jahren gibt Wolfgang Bode als erster Jugendwart des Schützenvereins Walle sein Amt ab. Bei der Jahreshauptversammlung rückte seine bisherige Stellvertreterin Carina Witte nach. Und bei den Schießsportleitern gab es einen Wechsel. Nach neun Jahren hört ebenso Manuela Scharnhusen als vierte Schießsportleiterin auf. Mirko Buck hat das Amt übernommen.

Bestätigt haben die Mitglieder in der gut besuchten Versammlung im Schützenhaus Schießsportleiter Wolfgang Bode, Frank Biese als ersten und Ingo Kijek als zweiten Stellvertreter. Jörg Sündermann blieb stellvertretender Kassenwart und Bernd Scharnhusen stellvertretender Kompaniefeldwebel.

Ein viel diskutiertes Thema des Abends waren die Außenanlagen. Nach dem Abriss des benachbarten Hotels „Schützenhof“ im vergangenen Jahr, gelangen die Schützen jetzt über die Straße am Saal zu ihrem Schießstand. Dort wollen sie auch am Wochenende 16./17. Mai ihr Schützenfest feiern. Dem soll eine weitere Versammlung am 27. März im Schützenhaus vorausgehen.

Auf den Bericht von Kassenwart Rolf Voige über die Finanzen des 158 Mitglieder zählenden Vereins folgten Ehrungen. Vereinsmeister mit dem Luftgewehr wurden André Rüttgerodt, Ralf Kröger, Udo Braungart und Wolfgang Bode. Beim Präsidentenpokal wurde Jörg Sellinger erster, Michael Witte zweiter und Volker Delventhal dritter. Beim König der Könige belegte Ralf Kröger Platz eins, Carina Witte platz zwei und Bernd Bruns Platz drei.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Kinderfasching bei Puvogel

Kinderfasching bei Puvogel

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Meistgelesene Artikel

Messerangriff auf offener Straße in Kirchlinteln: Täter und Opfer betrunken

Messerangriff auf offener Straße in Kirchlinteln: Täter und Opfer betrunken

„Kunst soll Freude machen“

„Kunst soll Freude machen“

Mozarts Requiem luftig und transparent

Mozarts Requiem luftig und transparent

Nicht nur für Computerfreaks

Nicht nur für Computerfreaks

Kommentare