Vollalarm: Qualm im Keller des Altenheims

Vollalarm: Qualm im Keller des Altenheims

+
Vollalarm: Qualm im Keller des Altenheims

Das hätte richtig ins Auge gehen können. Als gestern am späten Nachmittag Vollalarm in der Stadt Verden ausgelöst wurde, war den Feuerwehrleuten noch nicht klar, was sie am Einsatzort erwarten sollte.

Der Grund der Maßnahme: In einem Technik-raum der Altenpflegeanlage St. Johannis in der Ritterstraße hatte ein Kurzschluss in einem Elektronikteil eine Rauchentwicklung ausgelöst. Der Qualm breitete sich im Kellergeschoss aus. Wie Ortsbrandmeister Frank Becker mitteilte, sei der Vollalarm auch deswegen ausgelöst worden, weil bei einer möglichen Evakuierung des Heims sämtliche Kräfte benötigt worden wären. Dazu kam es zum Glück nicht. 50 Feuerwehrleute, darunter einige unter schwerem Atemschutz, waren im Einsatz. Ferner acht Fahrzeuge, zu denen die Drehleiter zählte. Probleme bereiteten der Wehr (wieder einmal) parkende Fahrzeuge.

Foto: Koy

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Brand in Otterstedt: Toter war der Bewohner

Brand in Otterstedt: Toter war der Bewohner

„Arkaden“ bald Geschichte?

„Arkaden“ bald Geschichte?

Kommentare