Verlosung für das Konzert von Roberto Legnani im Deutschen Pferdemuseum

Virtuose Gitarrenmusik

Roberto Legnani wird unter Kennern als absoluter Meister des sauberen Tons bewundert. Foto: Markus Weiler

Verden - Ein Konzert der Extraklasse und eine Hommage an die Gitarre und ihren zauberhaften natürlichen Klang: Der international bekannte Gitarrist Roberto Legnani spielt am Dienstag, 24. Mai, um 19.30 Uhr, im Deutschen Pferdemuseum in Verden.

Noch im Januar wusste Legnani als Teil des Duos „Burstein & Legnani“ das Verdener Publikum zu begeistern. Nach dem erfolgreichen Comeback 2015 und seiner fabelhaften neuen CD-Einspielung dürfen sich Gitarren-Fans nun auf sein Solo-Konzert freuen. Er präsentiert brillante klassische Gitarren-Kompositionen, darunter bekannte, aber auch von Legnani wieder entdeckte Meisterwerke sowie seine faszinierenden Eigenschöpfungen, wie zum Beispiel „Moods from the Song of King David“.

Unter den musikalischen Highlights sind „Las Abejas“ von Agustín Barrios, „Recuerdos de la Alhambra“ von Francisco Tárrega, eine der grandiosen „Le Rossiniane“ aus Opus 119 von Mauro Giuliani sowie meisterhafte und formvollendete Kompositionen aus Deutschland, Irland, Italien und Spanien. Mit Milongas und Maxixes zaubert er die beliebte Heiterkeit und Melancholie Lateinamerikas auf das Podium.

Legnanis präzises Spiel ist von höchster eleganter Meisterschaft. Unter Kennern wird er als Meister des sauberen Tons bewundert. Durch die Klarheit und die Vielseitigkeit der musikalischen Wiedergabe sowie durch seine Virtuosität begeistert der „Magier der Gitarre“ sein Publikum.

Dass Legnani nicht nur ein glänzender Gitarrist ist, der eine faszinierende Aura um sich verbreitet, zeigen auch seine Veröffentlichungen von CDs und Notentexten, darunter eine beträchtliche Anzahl eigener Kompositionen. Mit verschiedenen Programmen tourt er mit seiner legendären Hopf-Gitarre „La Portentosa“ durch die Welt.

Das Konzert beginnt am Dienstag, 24. Mai, um 19.30 Uhr, der Einlass ist bereits ab 18 Uhr. Die Platzwahl ist frei.

Karten sind ab sofort an der Kasse des Deutschen Pferdemuseums oder unter der Telenfonnummer 04231/807140 erhältlich. Sie kosten inklusive Museumseintritt 15 Euro pro Person, Kinder bis zwölf Jahre zahlen keinen Eintritt.

Die Verdener Aller-Zeitung verlost dreimal zwei Freikarten im Wert von 90 Euro für das Konzert. So nehmen Sie teil: Einfach heute bis 15 Uhr eine E-Mail an gewinnspiel-verden@kreiszeitung.de schicken. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und werden auf die Gästeliste des Konzerts gesetzt.

Mehr zum Thema:

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Meistgelesene Artikel

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

Schwerer Unfall: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Kommentare