Live dabei auf Instagram

„Klassik-Rallye“ startet mit Fahrt durch die Kreise Diepholz und Verden

+
Kati Witt tritt in einem BMW 328 an.

Bremen/Verden/Syke - Bei der 11. Hamburg-Berlin-Klassik gehen Donnerstag nicht nur 170 Oldtimer und Youngtimer an den Start. Auch viele Prominente sind bis Sonnabend, 15. September, dabei, wenn der Rallyetross erstmals von Bremen über die Nordseeküste nach Hamburg fährt.

Die Tour wird gegen 14.30 Uhr auf dem Verdener Rathausplatz eintreffen, auf ihrem Weg dorthin fuhren die Teilnehmer unter anderem durch Stuhr und Syke. In Verden absolvieren die Teilnehmer eine Stempelstelle und ein Sprecher kommentiert die passierenden Fahrzeuge bis circa 16 Uhr.

Etappe Nummer eins startete Donnerstag, um 13 Uhr, am Schuppen Eins in Bremen. Von dort geht es durch das Umland der Hansestadt. Bremen, Westerstede, Sande und retour heißt es am Freitag. Am Sonnabend führt die Rallye über Rotenburg und Soltau nach Hamburg.

„Hamburg-Berlin-Klassik“ - die Rallye am Donnerstag

 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
 © Ralf Sussek
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der ersten Etappe der „Hamburg Berlin“ Rallye sind die Fahrer unter anderem durch Syke gefahren. © 
Auf der Strecke gab es auch einen kleinen Zwischenstopp an der Mühle in Blender. © Katia Backhaus
Auf der Strecke gab es auch einen kleinen Zwischenstopp an der Mühle in Blender. © Katia Backhaus
Auf der Strecke gab es auch einen kleinen Zwischenstopp an der Mühle in Blender. © Katia Backhaus
Auf der Strecke gab es auch einen kleinen Zwischenstopp an der Mühle in Blender. © Katia Backhaus
Auf der Strecke gab es auch einen kleinen Zwischenstopp an der Mühle in Blender. © Katia Backhaus
Auf der Strecke gab es auch einen kleinen Zwischenstopp an der Mühle in Blender. © Katia Backhaus
Auf der Strecke gab es auch einen kleinen Zwischenstopp an der Mühle in Blender. © Katia Backhaus
Auf der Strecke gab es auch einen kleinen Zwischenstopp an der Mühle in Blender. © Katia Backhaus
Auf der Strecke gab es auch einen kleinen Zwischenstopp an der Mühle in Blender. © Katia Backhaus
Kurze Wartezeit vor einer Wertungsprüfung an der Strecke. © Katia Backhaus
Das Rallye-Team von Wagen 46: Andre Castens, Carsten Pätzold und Winfried Krümpelmann (v.l.).  © Katia Backhaus

Folgende Orte werden die Teilnehmer am Donnerstag passieren: 13.19 Uhr, Stuhr; 13.28 Uhr, Heiligenrode; 13.36 Uhr, Ristedt; 13.39 Uhr, Gessel; 13.48 Uhr, Syke; 14.07 Uhr, Schwarme; 14.11 Uhr, Einste: 14.15 Uhr, Blender, Windmühle; 14.18 Amedorf; 14.24 Uhr, Groß Hutbergen; 14.30 Verden, Rathaus; 14.33 Uhr, Luttum; 14.43 Uhr, Weitzmühlen; 14.53 Uhr, Kirchlinteln; 14.58 Uhr, Kreepen; 15.01 Uhr, Süderwalsede; 15.10 Uhr, Holtum (Geest); 15.20 Völkersen, Landmaschinen Schröder; 15.21 Uhr, Dahlbrügge; 15.24 Uhr, Langwedel; 15.28 Uhr, Daverden; 15.34 Uhr, Intschede; 15.40 Uhr, Morsum; 15.42 Uhr, Ahsen-Oetzen; 15.44 Uhr, Lunsen; 15.45 Uhr, Thedinghausen; 15.51 Uhr, Riede; 16.45 Uhr, Bremen, Schuppen Eins.

Kati Witt und Prinz Leopold von Bayern dabei

Im Starterfeld von Veranstalter Auto Bild Klassik sind unter anderem der Schauspieler Ralf Moeller, Olympiasiegerin Kati Witt, die Rennfahrerinnen Ellen Lohr, der Rennfahrer und Moderator Tim Schrick, Sänger und Moderator Alexander Wesselsky, Prinz „Poldi“ Leopold von Bayern sowie der siebenmalige Deutsche Rallyemeister Matthias Kahle.

Per Oldtimer durch Syke - von dort geht es in Richtung Verden.

Ein besonderes Team geht in diesem Jahr mit der Nummer 75 an den Start. Moderator Otto Schulte vom „Trödeltrupp“ auf RTL II hatte vor vier Jahren einen verwahrlosten Porsche 911, Baujahr 1964, in der Garage von Besitzer Bernd Ibold entdeckt. Wie sich herausstellte, war es der 57. Wagen, der am ersten Werktag vom Porsche-Band lief. Das Porsche-Museum kaufte und restaurierte ihn und stellte ihn für die Rallye zur Verfügung.

Instagram-Story aus dem Oldtimer

Unsere Volontärin Katia Backhaus ist am Donnerstag hautnah dabei auf der Rallye - im Bordward von Carsten Pätzold. Mit der Startnummer 46 könnt ihr der Fahrt auch auf Instagram in unserer Story folgen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ottersberger Herbstmarkt

Ottersberger Herbstmarkt

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Papst gedenkt in Litauen der Opfer des Holocausts

Papst gedenkt in Litauen der Opfer des Holocausts

Verdener Jazz- und Blues-Nacht

Verdener Jazz- und Blues-Nacht

Meistgelesene Artikel

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Thänhuser Markt: Volksfest wie im Bilderbuch

Thänhuser Markt: Volksfest wie im Bilderbuch

Polizei verhindert Übergabe von 80.000 Euro an Betrüger

Polizei verhindert Übergabe von 80.000 Euro an Betrüger

Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt 

Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt 

Kommentare