Projekt „Kunstn8“

Mit viel Fantasie im Aller Atelier

+
Sorgfältig und sehr konzentriert machten sich die kleinen Künstler im Aller Atelier an die Arbeit. 

Malen mit Acrylfarben, Lesungen und Theaterspiel, im Aller Atelier trafen sich große und kleine Künstler. Und was verbirgt sich eigentlich hinter „Kunstn8“?

Verden – Das Aller Atelier der Lebenshilfe im Landkreis Verden lieferte mit seinem bunten Programm eine gelungene Ergänzung zum Kleinkunstfestival „Aller Art“. Von 13 bis circa 19 Uhr waren die Türen der Einrichtung in der Großen Straße für die Besucher geöffnet. Vom Mittag bis zum frühen Abend konnte jeder bei einer Mitmachaktion zum Tag der Teilhabe seine eigenen Spuren im Raum hinterlassen. 

Auf großes Interesse stieß vor allem bei Kindern am Nachmittag der Schnupperkurs „Kunstn8“, angeleitetes Malen mit Silvia Beckmann. Die Künstlerin zeigte den Teilnehmern, wie selbst Anfänger mit Aquarellstiften und Acrylfarben eine schöne Feder mit dem Pinsel auf Papier zaubern können. „Ich liebe Acrylfarben. Sie sind individuell und verschieden einsetzbar. Ich kann sie direkt aus der Tube oder pastös auftragen. Mit Wasser vermischt gibt es einen aquarellartigen Effekt“, erklärte Beckmann.

Die Nachwuchskünstler ließen ihrer Fantasie nur zu gerne freien Lauf, auf eine Vorlage verzichteten alle. In nur einer halben Stunde entstanden so ganz individuelle Bilder. Die junge Fine war mit Begeisterung dabei, malte ihre Feder bunt und mit viel Wasser.

Abends standen dann noch eine Lesung mit Torsten Pickert zum Tag der Teilhabe und eine Aufführung des Improtheaters Bik City Impro auf dem Programm. Für diese Veranstaltungen hätte sich Katharina Mielke, Koordinatorin im Aller Atelier, allerdings mehr Resonanz gewünscht. „Beim Improtheater waren nur etwa zehn Zuschauer, ich werde so etwas in dieser Form daher nicht wieder machen. Dafür ist der organisatorische und finanzielle Aufwand einfach zu groß. Ich denke, für kommende Veranstaltungen reicht eine Aktion am Nachmittag. Alles in allem war es aber ein guter Tag“, freute sich Mielke. 

ahk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Theater im Gymnasium am Wall

Theater im Gymnasium am Wall

Vissel-Freitag

Vissel-Freitag

Reckless Roses in Bassum-Osterbinde

Reckless Roses in Bassum-Osterbinde

Der Weg zum Mond: Vor 50 Jahren landeten die ersten Menschen

Der Weg zum Mond: Vor 50 Jahren landeten die ersten Menschen

Meistgelesene Artikel

„Fast & Furious“ mit Ferkel: Tier stürzt auf A1 aus Transporter und überlebt

„Fast & Furious“ mit Ferkel: Tier stürzt auf A1 aus Transporter und überlebt

„Alles mit den Augen“: Martin Grigat erfüllt sich seinen Traum vom eigenen Buch

„Alles mit den Augen“: Martin Grigat erfüllt sich seinen Traum vom eigenen Buch

Überholmanöver endet mit Unfall: Auto touchiert Traktor und kollidiert mit Baum 

Überholmanöver endet mit Unfall: Auto touchiert Traktor und kollidiert mit Baum 

Kommentare