Verletzter vorsorglich ins Krankenhaus

Aufsitzmäher brennt

Mediengruppe Kreiszeitung
+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Um kurz nach 13 Uhr geriet gestern im Kiebitzweg ein Aufsitzrasenmäher in Brand. Ein Garten- und Landschaftsgärtner konnte das Gerät noch von seinem Anhänger wegziehen. Anwohner berichteten zeitgleich von einem lauten Knall. Nach Polizeiangaben erlitt der Mann bei seinen Löschversuchen Verletzungen im Gesicht und möglicherweise eine Rauchgasintoxikation. Vorsorglich wurde er für weitere Untersuchungen in das Verdener Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Verden, mit 14 Mann im Einsatz, übernahm die weiteren Löscharbeiten, konnte aber von dem Aufsitzmäher nichts mehr retten.

Foto: Bruns

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landkreis Verden: Drei Menschen bei <br/>Unfall schwerst  verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt
Freude auf dem Weihnachtsmarkt:<br/>Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht

Freude auf dem Weihnachtsmarkt:
Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht

Freude auf dem Weihnachtsmarkt:
Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht
Neue Corona-Regeln: „Und schon wieder wir Friseure“

Neue Corona-Regeln: „Und schon wieder wir Friseure“

Neue Corona-Regeln: „Und schon wieder wir Friseure“
A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

Kommentare