Sorgenfalten bei den Planern 

Verdener Stadtlauf: In diesem Jahr ist vieles anders

+
Der Lauf durch die Fußgängerzone ist für die Aktiven beim Verdener Stadtlauf ein besonderer Anreiz.

Verden - Von Jürgen Thiele. Manche Dinge ergeben sich wie von selbst. Das war bei den Planungen für den Verdener Stadtlauf in fast allen Vorjahren so. In diesem Jahr ist das alles ganz anders. „Schwieriger“, so die Veranstalter vom Leichtathletikverein Verden (LAV). Als Grund nennen sie: Termindichte. Nun haben die Planer einen Tag gefunden, Freitag, 16. Juni.

Ziel der Organisatoren war ein Termin möglichst in der letzten Woche vor den Sommerferien. Laut den Veranstaltern kommt das den Schulen der etwas anderen Unterrichtsplanung entgegen. Da es wieder ein Freitag sein sollte, blieb nur der 16. Juni.

Das wäre in den meisten Vorjahren kein Problem gewesen. Aber: In diesem Jahr ist eben alles anders. Da Pfingsten sehr spät liegt (4. und 5. Juni), verschiebt sich auch die Domweih, weg vom ersten Sonnabend im Juni. Am zweiten Sonnabend (10. Juni) startet das Verdener Volksfest. Begraben wird die Domweih am Donnerstag, 15. Juni.

Erster Start: 18.30 Uhr

Ein Tag vor dem Stadtlauf bliebe also, die Buden und Karussells des Festes abzubauen. Hinzu käme noch die Startzeit um 18 Uhr. Das war dem Ordnungsamt der Stadt zu knapp für den Abbau. Als Kompromiss einigten sich beide Seiten auf eine Verschiebung. Die ersten Läufer gehen nun um 18.30 Uhr auf die Strecke.

In den vergangenen Jahren war immer die Freiwillige Feuerwehr Eitze mit der Streckensicherung beauftragt. Aber, in diesem Jahr ist auch dies anders. Die Retter stehen nicht zur Verfügung. Einen Tag nach dem Stadtlauf führen die Verdener Wehren ihre Stadtmeisterschaften durch.

Nach vielen Gesprächen und ganz vielem Suchen hat sich jetzt die Feuerwehr Langwedel bereit erklärt, den Machern des Stadtlaufs zu helfen. Die fehlenden Streckenposten stellt der Veranstalter. Das Worst-Case-Szenario, die Absage des Laufs, konnte somit verhindert werden.

Planungen gehen unverändert weiter

Die Planungen für den Lauf aber gehen unverändert weiter. Der Verdener Stadtlauf beginnt – wie immer – mit den drei Staffelläufen. Den Anfang machen um 18.30 Uhr die dreimal 900-Meter-Staffeln für die älteren Schüler ab Klasse neun, sowie für Lehrer, Firmen und Familien. 20 Minuten später folgen die Staffeln für die jüngeren Schüler und Familien bis Klasse vier. Zum Abschluss der Staffeln laufen die Jugendlichen und Familien der Klassen fünf bis acht.

Um 19.30 Uhr folgt der 4,5-Kilometerlauf, gewertet wird in den Klassen Schüler, „Jedermänner“, Rollisportler und Walker. Den Abschluss des Abends bilden die Langstreckler, sie laufen zehn Kilometer. Start und Ziel ist immer am Lugenstein.

Zu den Läufen gibt es Musik. Am Rathausplatz spielen nacheinander die Sambagruppen Clouhasa und Banda Colorada. Zwischen Rathaus und Norderstädtischem Marktplatz ist die marschierende Showband der Freiwilligen Feuerwehr Verden unterwegs.

Meldungen sind bis zum 13. Juni möglich, unter E-Mail HBehrmann@t-online.de. Kurzentschlossene können sich bis eine Stunde vorm entsprechenden Start noch nachmelden. Weitere Infos gibt es auf den Internetseite www.LGKV.de, auf Instagram und Facebook.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Meistgelesene Artikel

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Kommentare