Verdener Feuerwehr im Einsatz

Verpuffung nach Wartungsarbeiten an Heizung

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Wegen eines Feuerwehreinsatzes in einem Wohnhaus am Eitzer Kreisel kam es dort gestern Mittag zu leichten Verkehrsbehinderungen. Als der Monteur einer Fachfirma nach Wartungsarbeiten eine Pelletheizung wieder in Betrieb nehmen wollte, kam es zu einer Verpuffung. Der Monteur erlitt leichte Verletzungen und wurde für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Unter Atemschutz gingen die Kameraden ins Haus. Ein Löscheinsatz war nicht erforderlich.

Foto: Bruns

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Kommentare