Volksfest in Verden 

Domweih: Tage zählen bis zum Ausnahmezustand

+

Verden - Der Countdown zur 1.032. Auflage der Domweih läuft: Vom 10. bis 16. Juni geht es in der Verdener Innenstadt wieder rund. Mehrere 10.000 Besucher erwarten die Veranstalter allein zur Eröffnung. 

Den Auftakt der Verdener Domweih bildet der traditionelle Festumzug. 61 kostümierte Fußgruppen und bunt dekorierte Wagen schlängeln sich in diesem Jahr durch die Verdener Innenstadt (Hier geht es zur Teilnehmerliste). Begleitet werden sie von etlichen Besuchern, die entlang der Strecke feiern, Freunde treffen und Bonbons auf sich regnen lassen. Los geht es um 13.30 Uhr an der Bürgermeister-Münchmeyer-Straße / Ecke Eitzer Straße. Endpunkt ist an der Ecke Johanniswall/ Ostertorstraße.

Im Anschluss an den Umzug eröffnet der Verdener Bürgermeister Lutz Brockmann mit einem „Prost Domweih“ das Fest. Drei mächtige Böllerschüsse geben den endgültigen Startschuss für fünf Tage Ausnahmezustand.  

Rund 150 Schausteller zu Gast in der Reiterstadt

Ob für Karussell-Liebhaber oder Schleckermäuler: Auf der Domweih kommen alle auf ihre Kosten. Rund 150 Schausteller verwandeln die Verdener Innenstadt in ein buntes Treiben. Dann Treffen sich die Verdener und Angereiste auf ein Bier im Festzelt, genießen Bratwurst und Zuckerwatte oder lassen sich von einem der Karussells ordentlich durchschütteln. Neben dem „Schaukelgiganten“ Artistico oder dem Gruselkabinett Magic House stehen auch Klassiker wie der Break Dancer, ein Autoscooter oder ein Riesenrad auf dem Festplatz. 

Die Anfänge der Domweih reichen übrigens bis ins Mittelalter. Was heute ein großes Volksfest in der Verdener Innenstadt ist, war ursprünglich ein freier Markt, auf dem Händler ihre Waren anboten. Noch heute erinnert der Pöttchermarkt an die Wurzeln der Domweih. In diesem Abschnitt des Volksfestes, kurz vorm Rathaus angesiedelt, werden noch heute Haushaltswaren und Kleinartikel verkauft. 

Öffnungszeiten der Domweih

Sonnabend, 10. Juni 2017 

13.30 Uhr Start des Domweihumzuges durch die Verdener Innenstadt 

15.00 Uhr Offizielle Eröffnung mit Böllerschüssen und „Prost Domweih"

16.00 Uhr Preisverleihung Wettbewerb Domweihumzug im Festzelt vor dem Landgericht 

1.00 Uhr Marktende

Sonntag, 11. Juni 2017 

10.00 Uhr Domweih-Gottesdienst im Autoscooter 

11.00 Uhr Frühschoppen mit Musik

24.00 Uhr Marktende 

Montag, 12. Juni, bis Donnerstag, 15. Juni 2017 

8.00 Uhr Start Pöttchermarkt

12 Uhr Essen und Trinken 

14 bis 24 Uhr Markt

Donnerstag, 15. Juni 2017 

23.45 Uhr Beerdigung der Domweih 

Fotos aus dem vergangenen Jahr: 

Domweih Verden ist eröffnet

Domweih Verden ist eröffnet - Teil 2

Domweih in Verden - der Samstag

Domweih-Frühschoppen

Domweih in Verden - der Sonntag

Die Domweih wird beerdigt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Erst Finanzen für Liekenplan klären

Erst Finanzen für Liekenplan klären

Kommentare