Neueröffnung an der Zollstraße

Wieder Anlaufstelle für Radler in Verden

 Carsten Kastner steht vor seinem neuröffneten Fahrradgeschäft.
+
Frisch renoviert hat Carsten Kastner sein Fahrradgeschäft eröffnet.

In Verden gibt es seit dem 1. Oktober einen neuen Fahrradladen. Carsten Kastner hat die Räumlichkeiten von Lollo übernommen und sie komplett renovieren lassen.

Verden – Eine 20-jährige Branchenerfahrung, ein leerstehendes Gebäude und eine Idee: Carsten Kastner hat ein neues Fahrradgeschäft in Verden eröffnet. Seit dem 1. Oktober hat 2-Rad kastner in der Zollstraße seine Pforten geöffnet. Bis zur Inbetriebnahme hat der neue Eigentümer die vom Vorgänger Lollo übernommene Räumlichkeit komplett renovieren lassen.

„Ich habe einen Bedarf in Verden gesehen. Nach dem Auszug von Lollo im Dezember bot sich die Eröffnung eines neuen Fahrradladens an“, sagt er.

20 Jahre Erfahrung

Bislang ist Kastner der einzige, der in dem Fahrradhandelsgeschäft arbeitet. Doch Verstärkung ist in Sichtweite. „Dieses oder nächstes Wochenende bekomme ich noch einen Angestellten dazu“, so der 46-Jährige. 20 Jahre hat Kastner bis heute schon mit Fahrrädern zu tun gehabt, acht im Einzelhandel und zwölf bei einer Werkstatt für E-Bikes und Reklamationsabwicklungen. Zudem kennt er den Inhaber des vorherigen Fahrradgeschäftes Lollo persönlich, da Carsten Kastner mit seiner Frau und seiner Tochter in der Wohnung darüber wohnt. „So kam man auch mal in Kontakt, als es das Geschäft noch gab“ , berichtet der frischgebackene Unternehmer, der den Laden bereits vor Monaten angemietet hat.

Frische Renovierung

Die frische Renovierung macht sich bemerkbar. Alles fühlt sich neu an, ein angenehmes Gefühl. Unter anderem wurden die Strohdecken ersetzt, die Schaufenster ausgetauscht und die Elektrik erneuert. Im Innenraum finden Kunden eine große Auswahl an Fahrrädern, die geordnet am Fenster aufgestellt sind. Außerdem stehen weitere Ausrüstungsgegenstände bereit, die man als Radfahrer so benötigt. Darunter Reifen und Fahrradschlösser. Doch zurzeit gibt es laut Kastner noch Probleme bei der Beschaffung von Fahrradzubehör jeglicher Art, aufgrund von langen Lieferzeiten. „Kunden reagieren darauf aber verständnisvoll“, berichtet Kastner.

Auch im Inneren des Geschäftes hat sich bei der Renovierung einiges getan.

Was ihm beim Kundenkontakt wichtig ist? „Ehrlichkeit“, sagt Kastner, „wenn es Probleme gibt, dann sollte man nicht davor zurückschrecken, sie auch direkt offen anzusprechen.“ Ein vernünftiger Umgang läge auch ihm am Herzen. Bis jetzt sei er zufrieden mit dem Besuchsaufkommen in seinem Geschäft und er hofft auf eine erfolgreiche Mundpropaganda. Das Vertrauen müsse dafür von Seiten der Kundschaft für sein Geschäft vorhanden sein.  dab

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Schlangen an Verdener  Impfstellen

Schlangen an Verdener Impfstellen

Schlangen an Verdener Impfstellen
Die Reißleine gezogen

Die Reißleine gezogen

Die Reißleine gezogen
Die Freiheit aus der Teststation

Die Freiheit aus der Teststation

Die Freiheit aus der Teststation
Gewerbegebiet Verden:<br/>67. 000 Quadratmeter<br/> für Bremer Konzern

Gewerbegebiet Verden:
67. 000 Quadratmeter
für Bremer Konzern

Gewerbegebiet Verden:
67. 000 Quadratmeter
für Bremer Konzern

Kommentare