Überholmanöver misslingt

Motorradfahrer stirbt auf regennasser A27-Fahrbahn

Verden - Ein 30 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 27 im Kreis Verden ums Leben gekommen.

Der Mann aus dem Heidekreis war am Samstag gegen 18.40 Uhr bei heftigem Regen in Richtung Cuxhaven unterwegs und überholte mehrmals andere Fahrzeuge und wechselte dabei regelmäßig die Fahrbahnen, teilte die Polizei am Sonntag mit. 

Als er stark beschleunigte und erneut die Fahrbahn wechselte, geriet das Motorrad ins Schleudern. Der 30-Jährige stürzte, rutschte gegen eine Leitplanke und prallte mit dem Kopf gegen einen Stützpfosten. Er starb noch am Unfallort.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr über den linken Fahrstreifen geleitet werden, nennenswerte Verkehrsbehinderungen entstanden aber nicht, teilte die Polizei weiter mit.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tellfreunde Schobrink feiern Dorffest in Diepholz

Tellfreunde Schobrink feiern Dorffest in Diepholz

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen 

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen 

Zehntausende marschieren gegen Hass - Lob von Trump

Zehntausende marschieren gegen Hass - Lob von Trump

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Meistgelesene Artikel

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Kommentare