Verden - Schöne Aussichten.

Schöne Aussichten.

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Von Markus Wienken. „Verden hat‘s“, ein kleiner Rundgang durch die Stadt bis an die Aller macht das immer wieder deutlich. Schöne Aussicht auf Wasser und Wiesen, schöne Ansichten auf alte und historische Bauten, in meiner Mittagspause bin ich da immer gerne unterwegs – und nicht nur ich.

Während der Woche, alles super. An der Aller, wunderbar. Dann einen kleinen Abstecher durch die Süderstadt, vorbei an schmucken Fachwerkhäusern, weiter in die Innenstadt. Mit etwas Glück ist Markttag, rund um das Rathaus am Dienstag, rund um den Dom am Freitag. Bekannte treffen, lockere Gespräche, einfach mal nett grüßen und einkaufen. Super, da gibt‘s alles, frisch auf den Tisch und meistens auch noch bio. Die Tüte voll mit gesunden Sachen. Danach weiter durch die Fußgängerzone, viele Geschäfte, bequemes Bummeln, (meistens) freundliche Bedienung. Klamottenläden, Buchläden, feine Blumengeschäfte, Brillen, Haushaltswaren, exquisite Süßwaren und natürlich Schuhe. Eis und Döner nicht zu vergessen. Auch Kaffee und Kuchen gibt‘s in großer Auswahl. Alles da! Aber alles gut?

Die gleiche Runde am Sonnabend. Eine Tour über den Bauernmarkt, einmal durch die Stadt, ist doch ordentlich was los. Doch dann? Ab 14 Uhr, der Markt wird abgebaut, die Geschäfte schließen – Mittagsruhe? Nein, Feierabend! Viele Läden bleiben zu, die Kunden sind weg, die Parkplätze bleiben leer. „Verden fehlt‘s“ – an längeren Öffnungszeiten in allen Geschäften.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Kommentare