Zum 37. Mal Schau mit Auktion

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Zwei Top-Bullen der Rasse Angus, der Reservesieger Gregor aus dem Zuchtbetrieb von Heinrich-Werner Brockmann, Hessisch Oldendorf (links), und der Reservesieger REA Limbo von Heinz-Wilhelm Riekenberg aus Engensen (re.), werben für die 37. Fleischrindertage in Verden.

Am 12. und 13. Februar führen die niedersächsischen Fleischrinderzüchter mit der Masterrind zum 37. Mal ihre Schau mit großer Auktion durch. Die Körung der Bullen am Freitag, 12. Februar, um 12.30 Uhr, wird spätestens um 17 Uhr beendet sein. Der Züchterabend findet ab 19 Uhr im Auktionsring statt und bietet Gelegenheit zum Wiedersehen und Kontakte knüpfen. Die Verdener Spätlese freut sich ab 21 Uhr auf das Interesse des Fachpublikums. Dann betreten ausgesuchte weibliche Tiere mit Spitzengenetik den Laufsteg in der Niedersachsenhalle. Am Sonnabend, 13. Februar, startet das Programm um 9 Uhr mit dem Jungzüchter-Wettbewerb und der Rangierung ausgesuchter Rinder der Extensivrassen. Um 10 Uhr folgt die Bullenparade, bei der alle Ia-prämiierten Verkaufsbullen vor großer Kulisse zur Siegerauswahl antreten werden. Die Parade endet mit der Wahl von „Mr. Verden“, dem besten Bullen der Verkaufsveranstaltung..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Kommentare