Aggressives Verhalten 

Polizisten während Kontrolle angegriffen 

Verden - Bei einer Verkehrskontrolle in Verden sind in der Nacht zu Sonntag Polizisten von zwei Personen angegriffen worden. Erst durch die Unterstützung einer zweiten Streifenwagenbesatzung konnte die Polizei ihre Arbeit fortsetzen. 

Die Beamten hatten gegen 1 Uhr in der Grünen Straße eine routinemäßige Verkehrskontrolle eines Fahrzeugführers durchgeführt. Als die Kontrolle gerade beendet werden sollte, wurden die Polizisten „durch einen Knall mit einhergehender Erschütterung des Streifenwagens“ auf eine Person aufmerksam, die sich samt mitgeführtem Fahrrad unmittelbar hinter dem geparkten Streifenwagen befand, heißt es in der Pressemitteilung. 

Als die offenbar betrunkene Person kontrolliert werden sollte, kamen von der anderen Straßenseite drei weitere Personen hinzu. Eine von ihnen störte die Kontrolle erst verbal, ging dann sogar körperlich gegen die Beamten vor. Erst mit Unterstützung einer weiteren Streifenwagenbesatzung konnte die Kontrolle des inzwischen ebenfalls körperlich aggressiv gegen die Beamten agierenden Fahrradbesitzers beendet werden. 

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04231/8060 bei der Polizei Verden zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

Kreissparkasse baut nicht am Gieschen-Kreisel in Achim

Kreissparkasse baut nicht am Gieschen-Kreisel in Achim

Kommentare