Mann schwebt in Lebensgefahr

Vier Tatverdächtige nach Diskoschlägerei festgenommen

Verden - Die Polizei hat am Dienstag vier Tatverdächtige nach einer Schlägerei in der Diskothek in der Siemensstraße in Verden vorläufig festgenommen. Bei der Auseinandersetzung am frühen Sonntagmorgen war ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Den festgenommenen Männern, die aus Verden und aus der Samtgemeinde Thedinghausen kommen, wird vorgeworfen, gemeinschaftlich eine gefährliche Körperverletzung und einen versuchten Totschlag verübt zu haben.

Laut Polizeimitteilung war es gegen 2.30 Uhr aus noch ungeklärten Gründen zunächst im Raucherzimmer der Disko zu einer Streitigkeit zwischen zwei Männern auf der einen und einer Gruppe von etwa fünf Männern auf der anderen Seite gekommen. Die Auseinandersetzung entwickelte sich zu einer Schlägerei, die sich zunächst in den hinteren Bereich der Disko und später noch auf den Parkplatz verlagerte. Einer der Männer erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er sich in akuter Lebensgefahr befindet.

Zeugen, die die Auseinandersetzung in oder außerhalb der Disko gesehen haben, werden dringend gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 bei der Polizei Verden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kommentare