Verden - Kauft Stadt Quartier um den Syndikatshof?

Kauft Stadt Quartier um den Syndikatshof?

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - In diesem Fall könnte das Sprichwort „Was lange währt, wird endlich gut“ zu 100 Prozent stimmen. Nach Informationen dieser Zeitung hat die Stadt jetzt endlich die Möglichkeit, das Quartier rund um den denkmalgeschützten Syndikatshof zu erwerben. Damit wäre der Weg frei für die Beplanung des gesamten Projektes Allerufer. Wie vor mehr als vier Jahren ausführlich berichtet, hat eine englische Investorengemeinschaft den Daumen auf der Häuserzeile. Der Stadtrat wird am Dienstag in nichtöffentlicher Sitzung über die millionenschweren Kaufabsichten der Stadt beraten. Kämmerer Wolfgang Leseberg wollte in Abwesenheit von Bürgermeister Lutz Brockmann diese Infos nicht bestätigen. „Dazu kann ich nichts sagen“, so Leseberg. Der Kämmerer sagte lediglich, dass es am Dienstag in der Tat einen nichtöffentlichen Teil der Sitzung geben werde.

Foto: Koy

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

1:0-Erfolg gegen West Ham

1:0-Erfolg gegen West Ham

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Neue Leiterinnen an Achimer Schulen

Neue Leiterinnen an Achimer Schulen

21-Jähriger kündigt beim Finanzamt, um Schauspieler zu werden

21-Jähriger kündigt beim Finanzamt, um Schauspieler zu werden

Kommentare