Explosion

Heimwerker zündet versehentlich Feuerwerk im Keller

Verden - Ein 77-Jähriger hat beim Heimwerken im Keller versehentlich Feuerwerkskörper entzündet und sich dabei leicht verletzt.

Die Funken eines Trennschleifers brachten am Mittwoch einen sogenannten Vogelschreck zur Explosion, wie die Polizei in Verden mitteilte. Diese Feuerwerkskörper werden verwendet, um Vögel zum Beispiel aus Weinbergen zu vertreiben. Bei der Explosion wurden die Scheiben des Kellers zerstört und die Tür aus den Angeln gehoben. Mit leichten Verletzungen an den Händen und im Gesicht wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Drei Menschen bei Verkehrsunfall auf A4 in Sachsen getötet

Drei Menschen bei Verkehrsunfall auf A4 in Sachsen getötet

Neue Räume des DRK-Rettungsdienstes in Leeste

Neue Räume des DRK-Rettungsdienstes in Leeste

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Meistgelesene Artikel

Weniger Tempo 30 wäre mehr

Weniger Tempo 30 wäre mehr

Rossmann kommt nach Langwedel

Rossmann kommt nach Langwedel

Strohballenbrand in der Nacht zu Donnerstag in Werder

Strohballenbrand in der Nacht zu Donnerstag in Werder

Ärger um Luftballons und Darmverschluss

Ärger um Luftballons und Darmverschluss

Kommentare