Defekte Leuchtstofflampe

Feuerwehreinsatz in den BBS

Verden - Eine defekte Leuchtstofflampe löste am Montagmorgen einen Feuerwehreinsatz in den Berufsbildenden Schule Verden (BBS) in Dauelsen aus. Das teilten die Beamten mit. 

Aufgrund der Leuchte kam es in einem Kühlraum zu einer Rauchentwicklung. Ein Lehrer bemerkte den Qualm, woraufhin die Feuerwehr alarmiert wurde. Letztlich blieb es bei einem Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung. Die Feuerwehr konnte ein ein Ausbreiten des Feuers verhindern.

Verletzt wurde laut eines Polizeisprechers niemand. Es entstand nur ein geringer Sachschaden, heißt es weiter. Neben der Polizei Verden waren vorsorglich zwei Rettungswagen sowie die Feuerwehr mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Meistgelesene Artikel

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Kommentare