Einzelhändler in der Innenstadt wappnen sich mit Fanartikeln

Verden im EM-Fieber

Susanne Tielitz und Inga Fenne von Sport 2000 sind top vorbereitet. Foto: Will

Verden - Joachim Löw hat den Startschuss ins EM-Jahr bereits gegeben und der 10. Juni rückt immer näher. An diesem Tag beginnt die Europameisterschaft. Bis zum 10. Juli heißt es in Verden dann wieder feiern auf höchstem Niveau und das in Schwarz, Rot, Gold.

Die Verdener Händler bieten für Fußballbegeisterte ganz viele Fanartikel an. Von Trikots der Lieblingsmannschaft, Fußbällen, Frühstücksutensilien bis über Schokolade und Subway-Baguettes – es ist wirklich für jedermann etwas dabei.

Angefangen bei der Rewe-Filiale an der Aller, die zwei große Stände mit verschiedenen Angeboten aufgestellt hat. Jede Woche gibt es ein Produkt, das zu einem Sonderpreis verkauft wird. Bei einem Kauf dieses Produkts oder von Fußballaccessoires bekommt der Kunde zwei Sammelkarten der Fußballnationalmannschaft. Hierzu gibt es auch ein Sammelalbum, das besonders bei Kindern beliebt ist.

Insgesamt gibt es 36 Karten, die gesammelt werden können. Pro zehn Euro Einkaufswert kriegt der Kunde eine Fußballkarte. „Die Sammelkarten lösen immer Sammelfieber bei den Kids aus. Sie tauschen die Karten in der Schule untereinander aus und verleiten ihre Eltern, bei uns einzukaufen. Was natürlich auch ein Vorteil für uns ist“, freut sich Filialleiter Marco Kruse.

Auch Sonderposten Zimmermann ist mit Unmengen von Fanartikeln zu günstigen Preisen ausgestattet. Frauen kommen dabei nicht zu kurz, diverse Haar- und Kosmetikartikel im EM-Design werden hier angeboten. Ein weiteres i-Tüpfelchen hat sich der Süßwarenhersteller Ferrero einfallen lassen: Die Nationalspieler haben die Ehre, der allbekannten Kinderschokolade ein Gesicht zu geben. Sie alle sind als Kinder auf den Verpackungen des italienischen Herstellers abgebildet.

Apropos Essen – nach einem der EM-Spiele kommt mit Sicherheit der große Hunger und den kann man bei Subway stillen. Für jeden Spieltag gibt es Gutscheine. Ein Gutscheinheft können sich die Fans ab dem 10. Juni in jeder Subway-Filiale abholen und an dem angegebenen Datum einlösen. Für die Kleinen unter uns hat sich die Buchhandlung Mahnke etwas ausgedacht: Dort können sich Kinder in einer eigens für sie vorgesehenen Leseecke rund um das Thema Europameisterschaft und die deutschen Nationalspieler schlau machen.

Carmen Witte, Inhaberin vom Kinderparadies Witte, hat ihr Geschäft der EM entsprechend mit vielen Artikeln ausgestatt – vor allem natürlich für Kinder. - Foto: Will

Der Spielwarenladen Witte hat auch einen Stand mit Fanartikeln aufgebaut. Und es gibt noch eine weitere Besonderheit: Carmen Witte, die Inhaberin, hat einen Tischkicker angekündigt und lädt herzlich zum Spielen ein.

Für den nötigen Kick darf natürlich in keinem Fan-Haushalt das Trikot fehlen. Das T-Shirt zählt wohl zu einem der wichtigsten und beliebtesten Fanartikel. Originaltrikots der Nationalmannschaft kann man unter anderem bei dem Sporthändler Sport 2000 in der Innenstadt erwerben.

Wem ein Originaltrikot doch zu teuer ist, hat die Möglichkeit, Fan-T-Shirts der Lieblingsmannschaft im E-Center am Holzmarkt zu kaufen. Des weiteren gibt es hier Fahnen, Perücken, Hüte und Zubehör für lustige Fußball-Grillabende. Humorvolle Servietten mit dem Aufdruck „Fußball ist ein Spiel von 22 Leuten, die rumlaufen und am Ende gewinnt immer Deutschland“ runden das Ganze ab.

Und auch die neuen Einwohner sollen nicht zu kurz kommen: Pierre Melchers vom Haus Melchers zeigt seine soziale Ader und möchte die Europameisterschaft gemeinsam mit den Flüchtlingen, die in Verden leben, verbringen: „Ich bin Mitglied beim Verein ‘Verden hilft‘ und freue mich auf eine schöne Zeit mit den Flüchtlingen.“ as/wll

Mehr zum Thema:

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum: Fünf Menschen sterben

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum: Fünf Menschen sterben

Kulinarische Tour im Londoner East End

Kulinarische Tour im Londoner East End

Einsam im indischen Himalaya - Schluchtenwanderung in Ladakh

Einsam im indischen Himalaya - Schluchtenwanderung in Ladakh

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Meistgelesene Artikel

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Streit um Abriss alter Häuser

Streit um Abriss alter Häuser

City-Parkplatz fällt weg

City-Parkplatz fällt weg

Kommentare