Kein Weg zurück

Denn jetzt ist vieles besser

+
Markus Wienken

Ein Kommentar von Markus Wienken. Bei uns um die Ecke ist ganz schön was los. Von Gerti habe ich ja schon erzählt. Der junge Flüchtling, der bei mir an der Tür klingelte und nach einer Luftpumpe für seinen Ball fragte. Mittlerweile ist Gerti mit seiner Familie umgezogen. Zuletzt habe ich ihn im Freibad getroffen, quietschvergnügt. Jetzt kann er sogar schon schwimmen. Super!

Gerti ist weg, aber langweilig wird es trotzdem nicht. David hat seine Nachfolge angetreten und sitzt regelmäßig bei uns auf der Treppe. Der Elfjährige und seine Eltern kommen aus Serbien. Dort herrscht zwar kein Krieg im eigentlichen Sinne, doch für David schon. Er gehört zum Volk der Sinti und Roma, und muss sich allein aus diesem Grund schon von Geburt an gegen Verfolgung wehren. Wenn David von seinen Erfahrungen erzählt, wird‘s traurig. Von den Nachbarn beschimpft, in der Schule geschlagen, irgendwie waren er und seine Familie immer an allem schuld. Als es ganz schlimm wurde, David nach einer Auseinandersetzung sogar länger ins Krankenhaus musste, haben sein Vater und seine Mutter die Koffer gepackt – und sind bei uns in der Nachbarschaft im Flüchtlingsheim gelandet.

Jetzt ist nicht alles, aber vieles besser. David und sein kleiner Bruder gehen gerne zur Schule und sprechen schon sehr gut deutsch. Ab und an versuchen sie, mir ein paar Brocken serbisch beizubringen. Ich stelle mich ganz schön hilflos an, aber soviel verstehe ich: Zurück kann David nicht. Um das zu begreifen, brauche ich keinen Dolmetscher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare