Fahrer hat keine Fahrerlaubnis

19-Jähriger fährt mit 1,5 Promille gegen Wand

Verden - Die Trunkenfahrt eines jungen Mannes endete am Sonntagmorgen mit einem Unfall.

Der Mann fuhr auf einem Parkplatz an der Mainstraße mehr als eine Stunde grundlos hin und her. Gegen 7.30 Uhr krachte es schließlich, als er mit seinem Fiat gegen eine Mauer einer Arztpraxis fuhr.

Verletzt wurde dabei niemand. Wie die Polizei mitteilte entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Der 19-jährige Fahrer bekommt trotz der geringen Beschädigung Probleme, weil er keine Fahrerlaubnis besitzt und mit 1,5 Promille stark alkoholisiert war. Die Polizei leitete ein entsprechendes Strafverfahren ein.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Boitano: Mit 30 Jahren noch ein toller und aktiver Hengst

Boitano: Mit 30 Jahren noch ein toller und aktiver Hengst

Unfall auf Kreuzung: Polizei sucht Zeugen

Unfall auf Kreuzung: Polizei sucht Zeugen

Gefährliche Wege führen in Baden steil hinunter zur Weser

Gefährliche Wege führen in Baden steil hinunter zur Weser

Ü 30 vorbei – Party geht auch mit anderen Konzepten weiter

Ü 30 vorbei – Party geht auch mit anderen Konzepten weiter

Kommentare