Fahrer hat keine Fahrerlaubnis

19-Jähriger fährt mit 1,5 Promille gegen Wand

Verden - Die Trunkenfahrt eines jungen Mannes endete am Sonntagmorgen mit einem Unfall.

Der Mann fuhr auf einem Parkplatz an der Mainstraße mehr als eine Stunde grundlos hin und her. Gegen 7.30 Uhr krachte es schließlich, als er mit seinem Fiat gegen eine Mauer einer Arztpraxis fuhr.

Verletzt wurde dabei niemand. Wie die Polizei mitteilte entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Der 19-jährige Fahrer bekommt trotz der geringen Beschädigung Probleme, weil er keine Fahrerlaubnis besitzt und mit 1,5 Promille stark alkoholisiert war. Die Polizei leitete ein entsprechendes Strafverfahren ein.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Werner Oedding aus Schülingen und die Folgen der Erdgasförderung

Werner Oedding aus Schülingen und die Folgen der Erdgasförderung

Kommentare