Fahrer hat keine Fahrerlaubnis

19-Jähriger fährt mit 1,5 Promille gegen Wand

Verden - Die Trunkenfahrt eines jungen Mannes endete am Sonntagmorgen mit einem Unfall.

Der Mann fuhr auf einem Parkplatz an der Mainstraße mehr als eine Stunde grundlos hin und her. Gegen 7.30 Uhr krachte es schließlich, als er mit seinem Fiat gegen eine Mauer einer Arztpraxis fuhr.

Verletzt wurde dabei niemand. Wie die Polizei mitteilte entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Der 19-jährige Fahrer bekommt trotz der geringen Beschädigung Probleme, weil er keine Fahrerlaubnis besitzt und mit 1,5 Promille stark alkoholisiert war. Die Polizei leitete ein entsprechendes Strafverfahren ein.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: So löst man den Avocadokern

Schnittvorlage: So löst man den Avocadokern

Ja, richtig gesehen: Hier reitet eine 13-Jährige auf ihrer Kuh

Ja, richtig gesehen: Hier reitet eine 13-Jährige auf ihrer Kuh

Mit einer Stammzellspende Leben retten

Mit einer Stammzellspende Leben retten

Opel Insignia Grand Sport: Comeback in Geist des Kapitäns

Opel Insignia Grand Sport: Comeback in Geist des Kapitäns

Meistgelesene Artikel

Einbrecher in Ottersberg von Bewohnern ertappt

Einbrecher in Ottersberg von Bewohnern ertappt

Tempo 30 und Sperren beantragt

Tempo 30 und Sperren beantragt

Brand in Bierden

Brand in Bierden

Unfall auf der A27: Zeugen gesucht

Unfall auf der A27: Zeugen gesucht

Kommentare