Unterschiedliche Motive in Aquarell

+

Verden - 54 Bilder mit ganz unterschiedlichen Motiven, aber immer mit einem hohen Anspruch gemalt, sind seit gestern im Rathausneubau in der Ritterstraße zu sehen. Eine willkommene Abwechslung für die Mitarbeiter und den Publikumsverkehr, aber auch ein lohnenswerter Weg für Ausstellungsbesucher.

Auf drei Etagen zeigen 22 Teilnehmer eines Kurses der Kreisvolkshochschule unter der Leitung von Michael Wöltjen, was man auch im höheren Alter noch lernen kann. Viele der Aussteller sind seit etlichen Jahren dabei, eine von Anfang an: Edeltraut Storch hat trotzdem immer noch etwas an ihren Bildern auszusetzen. Das muss sie von Kursleiter Wöltjen übernommen, der, auch wenn alle anderen neidlose Bewunderung ausdrückten, den einen nicht so perfekten Pinselstich aufspürte. So entwickelt man sich weiter, findet Marga Kuse (2.v.l.), die lange Zeit Sprecherin der Gruppe war und jetzt die Aufgabe an Hedwig Vanselow (l.) weitergegeben hat. Alle zusammen haben auch mal nicht so harmonische Zeiten erlebt, doch „im Moment passen wir alle unter einen Hut“.

Mehr zum Thema:

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Meistgelesene Artikel

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Wo Wildbienen nisten, müssen Spielplätze ruhen

Wo Wildbienen nisten, müssen Spielplätze ruhen

Rettungshundeführer trainieren mit ihren Supernasen im Kletterpark Verden

Rettungshundeführer trainieren mit ihren Supernasen im Kletterpark Verden

Kommentare