Beteiligter unbekannt

Unfall auf der A27: Zeugen gesucht

Verden - Da der Unfallverlauf nicht geklärt und ein Beteiligter unbekannt ist, bittet die Autobahnpolizei Langwedel um Hinweise von möglichen Zeugen des Vorfalls, der sich am Ostersonntag, kurz vor 16 Uhr, auf der A27 ereignet hat.

Ein 24 Jahre alter Nissan-Fahrer sei, seinen Angaben zufolge, nahe der Anschlussstelle Verden-Nord von einem unbekannten Autofahrer rechts überholt und anschließend geschnitten worden. 

Der 24-Jährige sei daraufhin ins Schleudern geraten und aufgrunddessen mit der Mittelschutzplanke kollidiert, berichtet die Polizei. Während er dabei unverletzt blieb, sei der unbekannte Fahrer weiter in Richtung Bremen gefahren. Am Nissan entstand Sachschaden. 

Hinweise nimmt die Autobahnpolizei Langwedel unter Telefon 04232/945990 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Meistgelesene Artikel

Bei Großbrand alles verloren – Spendenaufruf

Bei Großbrand alles verloren – Spendenaufruf

Rathaus-Attacke: Täter wieder auf freiem Fuß

Rathaus-Attacke: Täter wieder auf freiem Fuß

Ganz schön wütend

Ganz schön wütend

Rathaus-Attacke: Täter-Anwalt über die Tat

Rathaus-Attacke: Täter-Anwalt über die Tat

Kommentare