Beteiligter unbekannt

Unfall auf der A27: Zeugen gesucht

Verden - Da der Unfallverlauf nicht geklärt und ein Beteiligter unbekannt ist, bittet die Autobahnpolizei Langwedel um Hinweise von möglichen Zeugen des Vorfalls, der sich am Ostersonntag, kurz vor 16 Uhr, auf der A27 ereignet hat.

Ein 24 Jahre alter Nissan-Fahrer sei, seinen Angaben zufolge, nahe der Anschlussstelle Verden-Nord von einem unbekannten Autofahrer rechts überholt und anschließend geschnitten worden. 

Der 24-Jährige sei daraufhin ins Schleudern geraten und aufgrunddessen mit der Mittelschutzplanke kollidiert, berichtet die Polizei. Während er dabei unverletzt blieb, sei der unbekannte Fahrer weiter in Richtung Bremen gefahren. Am Nissan entstand Sachschaden. 

Hinweise nimmt die Autobahnpolizei Langwedel unter Telefon 04232/945990 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Abschlusstraining

Werder-Abschlusstraining

Ärztin muss wegen Abtreibungswerbung Geldstrafe zahlen

Ärztin muss wegen Abtreibungswerbung Geldstrafe zahlen

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen

Meistgelesene Artikel

Rüstzeug für den Arbeitsplatz in Deutschland

Rüstzeug für den Arbeitsplatz in Deutschland

Grundsteinlegung für die Janusz-Korczak-Schule

Grundsteinlegung für die Janusz-Korczak-Schule

Der rote Rucksack ist im Landtag angekommen

Der rote Rucksack ist im Landtag angekommen

Viele Zaungäste an der Edeka-Baustelle

Viele Zaungäste an der Edeka-Baustelle

Kommentare