Fußgänger schwer verletzt

Verden - Ein 55-jähriger Fußgänger wurde nach Polizeiangaben am Donnerstag, gegen 21.30 Uhr, auf der Artilleriestraße von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Der Mann überquerte die Straße offenbar ohne auf den Verkehr zu achten. Er übersah eine 45-jährige Dacia-Fahrerin, die in Richtung Brunnenweg unterwegs war. Die Frau bremste zwar noch, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Mit schweren Verletzungen wurde der 55-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,15 Promille.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kommentare