Mehrere Tausend Euro Schaden in Verden

Gas mit Bremse verwechselt: Autofahrer schiebt drei Fahrzeuge ineinander

Weil er beim Einparken Gas- und Bremspedal verwechselte, hat ein 56-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag in Verden erheblichen Schaden angerichtet.

Weil er beim Einparken Gas- und Bremspedal verwechselte, hat ein 56-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag in Verden erheblichen Schaden angerichtet.

Verden - In Folge seines Irrtums schob der Mann auf der Max-Planck-Straße mit seinem Wagen drei stehende Fahrzeuge ineinander. Der 56-Jährige blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich laut Polizeibericht auf mehrere Tausend Euro.

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen

In Seckenhausen gab es am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr einen Gefahrgut-Alarm.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B51 bei Nordwohlde wurde eine Autofahrerin leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neuem Brexit-Deal droht Scheitern im britischen Parlament

Neuem Brexit-Deal droht Scheitern im britischen Parlament

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Cricket und Moschee-Besuch: William und Kate in Lahore

Cricket und Moschee-Besuch: William und Kate in Lahore

Fotostrecke: Gute Laune beim Werder-Training am Donnerstag

Fotostrecke: Gute Laune beim Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Qualm in Sparkasse Verden: Reinigungsgerät löst Feuer-Alarm aus

Qualm in Sparkasse Verden: Reinigungsgerät löst Feuer-Alarm aus

„Storchgeflüster“ für ungewollt Kinderlose

„Storchgeflüster“ für ungewollt Kinderlose

Schmackhaft: 1 740 Gramm schwerer Steinpilzfund 

Schmackhaft: 1 740 Gramm schwerer Steinpilzfund 

Sanierung des Ententeichs

Sanierung des Ententeichs

Kommentare