Unfall bei Thedinghausen

Möglicherweise Zuckerschock

+

Thedinghausen - Auf dem Dach halb im Straßengraben liegend endete Freitag am späten Nachmittag die Fahrt einer Audi-Fahrerin in der kleinen Ortschaft Werder bei Thedinghausen.

Die 56-jährige Frau aus dem Landkreis Diepholz war zuvor von Achim aus in Richtung Thedinghausen unterwegs. Mitten in Werder verlor sie plötzlich die Kontrolle über ihre Limousine. Der Grund dafür ist noch unklar, da sich die Frau nicht an den Verlauf erinnern konnte. 

Möglicherweise hat sie während der Fahrt einen Zuckerschock erlitten und deshalb den Unfall verursacht, so die Polizei. Ein Rettungswagen brachte die Frau in eine Klinik. Bis der Abschleppwagen eintraf, kam es im Feierabendverkehr zu Behinderungen auf der vielbefahrenen Straße. Die Polizei regelte den Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

Mehrere Böschungsbrände legen Verkehr rund um Verden lahm

Mehrere Böschungsbrände legen Verkehr rund um Verden lahm

Autofahrer gerät in Gegenverkehr und stirbt bei Kollision mit Transporter

Autofahrer gerät in Gegenverkehr und stirbt bei Kollision mit Transporter

Siebenjähriger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Siebenjähriger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.