Unfall bei Thedinghausen

Möglicherweise Zuckerschock

+

Thedinghausen - Auf dem Dach halb im Straßengraben liegend endete Freitag am späten Nachmittag die Fahrt einer Audi-Fahrerin in der kleinen Ortschaft Werder bei Thedinghausen.

Die 56-jährige Frau aus dem Landkreis Diepholz war zuvor von Achim aus in Richtung Thedinghausen unterwegs. Mitten in Werder verlor sie plötzlich die Kontrolle über ihre Limousine. Der Grund dafür ist noch unklar, da sich die Frau nicht an den Verlauf erinnern konnte. 

Möglicherweise hat sie während der Fahrt einen Zuckerschock erlitten und deshalb den Unfall verursacht, so die Polizei. Ein Rettungswagen brachte die Frau in eine Klinik. Bis der Abschleppwagen eintraf, kam es im Feierabendverkehr zu Behinderungen auf der vielbefahrenen Straße. Die Polizei regelte den Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Havarie im Verdener Klärwerk

Havarie im Verdener Klärwerk

Gitarrist Al Di Meola gastiert in der Verdener Stadthallee

Gitarrist Al Di Meola gastiert in der Verdener Stadthallee

Liederabend mit Adventsandacht in Hülsen

Liederabend mit Adventsandacht in Hülsen

Glühwein, Punsch und weiße Pracht

Glühwein, Punsch und weiße Pracht

Kommentare