Unfall auf der Kreuzung in Hönisch

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Vier schwer beschädigte Autos und zwei verletzte Personen sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag, gegen 11.50 Uhr, auf der Kreuzung in Hönisch ereignete.

Der 32-jährige Fahrer eines Citroen-Jumpers wollte, von der Südbrücke kommend, nach links auf die Kreuzung in Richtung Dörverden biegen. Dabei übersah er den entgegen kommenden Golf eines 31-Jährigen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Citroen schleuderte anschließend gegen zwei weitere Autos, die vor der Ampel warten mussten. Sowohl der 32-jährige als auch der 31-jährige Mann verletzten sich bei dem Zusammenstoß leicht. An allen vier beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Drei Autos waren nicht mehr fahrbereit.

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Kommentare