Unfall auf der Kreuzung in Hönisch

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Vier schwer beschädigte Autos und zwei verletzte Personen sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag, gegen 11.50 Uhr, auf der Kreuzung in Hönisch ereignete.

Der 32-jährige Fahrer eines Citroen-Jumpers wollte, von der Südbrücke kommend, nach links auf die Kreuzung in Richtung Dörverden biegen. Dabei übersah er den entgegen kommenden Golf eines 31-Jährigen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Citroen schleuderte anschließend gegen zwei weitere Autos, die vor der Ampel warten mussten. Sowohl der 32-jährige als auch der 31-jährige Mann verletzten sich bei dem Zusammenstoß leicht. An allen vier beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Drei Autos waren nicht mehr fahrbereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Kommentare