Verletzte Frau und hoher Sachschaden

Unfall auf der Hohen Leuchte

+
Der VW musste abgeschleppt werden.

Verden - Eine verletzte Frau und hoher Sachschaden waren die Folgen eines Verkehrsunfalls Donnerstagvormittag auf der Hohen Leuchte.

Nach Angaben der Polizei kam eine 65-jährige VW-Fahrerin aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Ampelmast. Gleichzeitig prallte ihr Auto mit der linken Fahrzeugseite gegen einen vor ihr fahrenden Dacia, in dem eine 74-jährige Frau am Steuer saß. Die 65-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik. Der Gesamtschaden an den beiden Autos sowie am Ampelmast beträgt nach Schätzung der Polizei rund 10. 000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Szenen für Schwarme-Krimi im Kasten

Neue Szenen für Schwarme-Krimi im Kasten

Ford GT: Tage des Donners

Ford GT: Tage des Donners

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Meistgelesene Artikel

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Schwer Verletzte bei Unfall

Schwer Verletzte bei Unfall

Outdoor-Treffen, Grillen, Party - Jugendlichen fehlen Plätze

Outdoor-Treffen, Grillen, Party - Jugendlichen fehlen Plätze

Zeugen nach Schlägerei auf der Mainstraße gesucht

Zeugen nach Schlägerei auf der Mainstraße gesucht

Kommentare