Kinder und Beifahrer verletzt

Missglückter Überholversuch: Autofahrer kracht mit Traktor zusammen – Lebensgefahr

Drei beschädigte Fahrzeuge nach einem Unfall in Dörverden
+
Mehrere Menschen sind bei einem schweren Unfall in Dörverden teilweise lebensgefährlich verletzt worden. 

Mehrere Menschen sind bei einem schweren Unfall in Dörverden teilweise lebensgefährlich verletzt worden. Dort missglückte der Überholversuch eines 28-jährigen Autofahrers.

Dörverden - Zu dem Unfall kam es am Dienstagmorgen auf der Hauptstraße (Kreisstraße 14) in Dörverden. Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte ein 28-jähriger Mann mit seinem Wagen einen 40-jährigen Autofahrer in Fahrtrichtung Barnstedt überholen.

Schwerer Unfall in Dörverden: Rettungshubschrauber im Einsatz

Während des Überholvorgangs kollidierte der 28-Jährige auf der Gegenspur mit dem entgegenkommenden Traktor eines 27-jähriges Fahrers.. Der 28-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt; seine 25-jährige Beifahrerin erlitt nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen, teilt die Polizei mit. Der Mann musste von der Feuerwehr befreit und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 40-jährige Autofahrer geriet durch den Zusammenstoß der anderen beiden Beteiligten von der Straße ab und kollidierte mit der rechten Seite seines Wagens mit einem Baum. Der Fahrer sowie ein Junge auf der linken Seite der Rücksitzbank wurden leicht verletzt. Eine 37-jährige Beifahrerin sowie ein Mädchen auf der rechten Seite der Rücksitzbank wurden hingegen schwer verletzt. Das Mädchen musste mit schwerem Gerät durch die Feuerwehr befreit werden. Im Anschluss wurde sie zusammen mit der Beifahrerin durch einen weiteren Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Nach schwerem Unfall min Dörverden: Hauptstraße voll gesperrt

Der 40-jähriger Autofahrer und der Junge wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 27-jährige Traktorfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Sämtliche Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Verden wurde ein Gutachter beauftragt, der den Unfallort und die Fahrzeuge untersucht. Die Hauptstraße zwischen Barnstedt und Westen war für die Dauer der Unfallaufnahme sowie für die Reinigungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

Meistgelesene Artikel

Verdener Stadtkante: Hotel darf in die Warteschleife

Verdener Stadtkante: Hotel darf in die Warteschleife

Verdener Stadtkante: Hotel darf in die Warteschleife
Amazon XXL: So sieht es auf der Großbaustelle Logistikzentrum in Achim aus

Amazon XXL: So sieht es auf der Großbaustelle Logistikzentrum in Achim aus

Amazon XXL: So sieht es auf der Großbaustelle Logistikzentrum in Achim aus
„Corona-Ende? Vielleicht im Herbst“

„Corona-Ende? Vielleicht im Herbst“

„Corona-Ende? Vielleicht im Herbst“
„Corona-Ende? Vielleicht im Herbst“

„Corona-Ende? Vielleicht im Herbst“

„Corona-Ende? Vielleicht im Herbst“

Kommentare