Polizei sucht Hinweise

Unbekannter legt Stacheldraht in Beachvolleyballfeld

Verden - Ein unbekannter Täter hat zwischen Donnerstag und Sonntag in den Sand eines Beachvolleyballfeldes bei der Sporthalle an der Straße „Achtern Hoff“ einen Stacheldraht ausgelegt. Die Polizei sucht Hinweise.

Zeugen fanden den Draht und alarmierten die Feuerwehr, die anschließend kam, um das Feld zu abzusuchen. Der etwa zwei Meter lange Stacheldraht wurde entfernt, teilt die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Hinweise zu dem Täter werden unter Telefon 04231/8060 entgegengenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Bauarbeiten lösen Flächenbrand an der A27 aus 

Bauarbeiten lösen Flächenbrand an der A27 aus 

Bananenspinnen-Alarm im Achimer Aldi-Markt: Polizei rückt mit Blaulicht an

Bananenspinnen-Alarm im Achimer Aldi-Markt: Polizei rückt mit Blaulicht an

Golf fängt in Garage Feuer

Golf fängt in Garage Feuer

Gas-Austritt an Tankstelle: Feuerwehr sperrt B215 

Gas-Austritt an Tankstelle: Feuerwehr sperrt B215 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.