Vollsperrung der Eisenbahnüberführung ab Montag / Instandsetzung bis Ende August

Umdenken in Richtung Nordertor

Die Umleitungsstrecke zwischen dem Kreisel am Nordertor und dem in Eitze.
+
Die Umleitungsstrecke zwischen dem Kreisel am Nordertor und dem in Eitze.

Verden – Die Hinweisschilder an den Verdener Einfallstraßen weisen schon daraufhin: Im August werden Autofahrer, die aus Richtung Eitze kommen und in die Innenstadt wollen, umdenken müssen. Wer über den Wall zum Nordertor und zur Bundesstraße 215 will, wird andere Wege zum Ziel suchen müssen. Über die Eisenbahnüberführung wird ab Montag bis etwa 26. August nichts mehr gehen. An dem viel befahrenen Brückenbauwerk lässt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Instandsetzungsarbeiten durchführen.

Etwa 200 000 Euro, so informiert die Behörde in einer Pressemitteilung, soll die Maßnahme an der Eisenbahnüberführung kosten. Dafür sollen Fahrbahnbeläge erneuert werden und auch in der Konstruktion des Bauwerks Mängel behoben werden. „Die am und auf dem Bauwerk durchzuführenden Arbeiten erfordern dabei aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und den geltenden Arbeitsschutzrichtlinien eine Vollsperrung der Landesstraße 160 im Bereich der Brücke“, teilte die Landesbehörde mit. Der Rad- und Gehweg werde aber wechselweise für Fußgänger und Radfahrer weiterhin nutzbar sein. Autos und Transport-Fahrzeuge werden die Brücke gute drei Wochen lang nicht überqueren können.

Die Straßenbaubehörde hat allerdings Umleitungstrecken innerhalb der Stadt Verden ausgeschildert. Verkehrsteilnehmer die aus westlicher Richtung über die Bundesstraße nach Verden einfahren, folgen der U 22 über den Johanniswall und nutzen dann die Lindhooper Straße in Richtung Visselhövede um schließlich über den Berliner Ring an die Eitzer Straße (L 160) zu gelangen. Wer von dort komme, so die Behörde, könne über die Umleitung (U11) in umgekehrter Richtung zur Bundesstraße fahren. Die Anwohner, so Werner Fricke, vom Fachbereich 3 der Landesbehörde in Verden, werden ihre Grundstücke auch während der Sperrung erreichen können.

Der Verdener Geschäftsbereich dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet zugleich um Aufmerksamkeit im Baustellenbereich und Nutzung der ausgewiesenen Umleitungsstrecke.  kle

Autofahrer in Richtung Innenstadt müssen umdenken: Die Hinweisschilder am Ortseingang kündigen die Sperrung und die Umgehung bereits an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Japanische Roadsterträume in Italien

Japanische Roadsterträume in Italien

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Meistgelesene Artikel

Corona-Verstöße in Verden: 170 Bußgeldbescheide für Maskenverweigerer

Corona-Verstöße in Verden: 170 Bußgeldbescheide für Maskenverweigerer

Corona-Verstöße in Verden: 170 Bußgeldbescheide für Maskenverweigerer
Wer nimmt es mit Rainer Ditzfeld auf?

Wer nimmt es mit Rainer Ditzfeld auf?

Wer nimmt es mit Rainer Ditzfeld auf?
Betrunkene greifen in Verden Polizist und Klinikmitarbeiterin an

Betrunkene greifen in Verden Polizist und Klinikmitarbeiterin an

Betrunkene greifen in Verden Polizist und Klinikmitarbeiterin an

Kommentare