Polizei setzt bei Schlägerei Pfefferspray ein

Tumult an der Ostertorstraße

Verden - Eine Schlägerei in der Verdener Innenstadt wurde der Polizei am Mittwoch, gegen 21 Uhr, gemeldet. An der Auseinandersetzung in der Ostertorstraße seien mehrere junge Männer beteiligt, hieß es.

Als kurze Zeit später Streifenwagen eintrafen, hatte sich die Situation bereits wieder beruhigt. „Straftaten wurden zunächst nicht mehr begangen“, heißt es dazu in der Pressemitteilung der Polizei. Aussagen zufolge hatte es aber offenbar tatsächlich eine körperliche Auseinandersetzung unter mehreren Personen gegeben, eine Ursache dafür wurde nicht genannt.

Während sich die Beamten den Sachverhalt von den Beteiligten schildern ließen, kam plötzlich ein weiterer junger Mann hinzu und heizte die Stimmung auf der Ostertorstraße wieder auf. Nun entwickelte sich unter den Augen der Polizisten auf offener Straße „ein unübersichtlicher Tumult“, wie die Polizei schreibt.

Nachdem sich noch weitere junge Männer aus einem Bistro einmischten, zählten die Polizisten zehn Beteiligte. Gegen einzelne Aggressoren setzten die Beamten nun Pfefferspray ein.

Sie brachten einen Täter zu Boden und fesselten ihn, bis sich die chaotische Situation endlich beruhigt hatte. Drei Personen wurden leicht verletzt, sie wurden in einem Rettungswagen vor Ort behandelt.

Der Grund für die Schlägerei zwischen den zwei Gruppen ist noch nicht geklärt. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit richten sich die Strafverfahren gegen acht männliche Verdener im Alter zwischen 15 und 32 Jahren.

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Kommentare