Polizei setzt bei Schlägerei Pfefferspray ein

Tumult an der Ostertorstraße

Verden - Eine Schlägerei in der Verdener Innenstadt wurde der Polizei am Mittwoch, gegen 21 Uhr, gemeldet. An der Auseinandersetzung in der Ostertorstraße seien mehrere junge Männer beteiligt, hieß es.

Als kurze Zeit später Streifenwagen eintrafen, hatte sich die Situation bereits wieder beruhigt. „Straftaten wurden zunächst nicht mehr begangen“, heißt es dazu in der Pressemitteilung der Polizei. Aussagen zufolge hatte es aber offenbar tatsächlich eine körperliche Auseinandersetzung unter mehreren Personen gegeben, eine Ursache dafür wurde nicht genannt.

Während sich die Beamten den Sachverhalt von den Beteiligten schildern ließen, kam plötzlich ein weiterer junger Mann hinzu und heizte die Stimmung auf der Ostertorstraße wieder auf. Nun entwickelte sich unter den Augen der Polizisten auf offener Straße „ein unübersichtlicher Tumult“, wie die Polizei schreibt.

Nachdem sich noch weitere junge Männer aus einem Bistro einmischten, zählten die Polizisten zehn Beteiligte. Gegen einzelne Aggressoren setzten die Beamten nun Pfefferspray ein.

Sie brachten einen Täter zu Boden und fesselten ihn, bis sich die chaotische Situation endlich beruhigt hatte. Drei Personen wurden leicht verletzt, sie wurden in einem Rettungswagen vor Ort behandelt.

Der Grund für die Schlägerei zwischen den zwei Gruppen ist noch nicht geklärt. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit richten sich die Strafverfahren gegen acht männliche Verdener im Alter zwischen 15 und 32 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare